Pasta con la mollica mit weißen Langbohnen

Alle lieben Pasta! Deshalb möchte ich euch diesen italienischen Klassiker Pasta con la mollica mit fruchtiger Tomatensoße, cremigen Langbohnen und gerösteten Semmelbröseln nicht vorenthalten. Es katapultiert auch direkt nach Bella Italia und wird euch sicher genauso gut schmecken wie uns.

Pasta mit gerösteten Semmelbröseln

Wie bei allen traditionellen Gerichten gibt es natürlich unzählige Varianten der Zubereitung. Dieses Rezept stammt von einem Bekannten, dessen Uroma es schon genau so zubereitet hat, und davor schon deren Großeltern. Ich liebe solche Gerichte, bei denen ich mir vorstelle, wie sie von Generation zu Generation weitergereicht werden. Wie alle an einem großen Tisch sitzen, zusammen essen, miteinander lachen und genießen.

Pasta con la mollica – Pasta mit gebratenen Semmenbröseln

Pasta mit Semmelbröseln findet man nicht oft auf einer Speisekarte. Das liegt wohl daran, dass es ursprünglich ein Gericht aus ärmeren Regionen Italiens stammt, in denen man aus wenigen Zutaten großartige & leckere Gerichte zaubern musste. Als Parmesanersatz sollten damals Semmelbrösel gereicht werden, die zuvor in etwas Olivenöl angebraten und mit Salz gewürzt wurden.

Als ich die Pasta von la mollica zum ersten Mal probiert habe, war ich überrascht, wie einfach und lecker es ist. Durch die überschaubaren, aber hochwertigen Zutaten, kann man die einzelnen Aromen wunderbar herausschmecken.

Meine Weinempfehlung – Bonarossa aus Sizilien

Zu jedem guten Essen gehört ein fantastischer Wein, der die Aromen und einzelnen Geschmackskomponenten unterstützt und so ein gelungenes Gericht abrundet.

Dieser sizilianische Rotwein Bonarossa vom Weingut Maggio ist ein kraftvoll und zugleich geschmeidiger Wein, der hervorragend zu der Pasta mit den sonnengereiften Tomaten passt. Sein fruchtiges Bukett schmeckt nach Kirschen & Waldbeeren und hat einen dezenten Hauch von Würze.

Außerdem ist der Wein, wie die meisten Weine von Delinat, vegan und wird nach dein eigenen Delinat-Richtlinien angebaut.

Weitere Infos zu den Weinen und der Anbauweise findet ihr in meinen folgenden Artikeln:

Bonarossa

Du möchtest keines meiner Rezepte verpassen?
Melde dich gern für den Glücksgenuss Newsletter an!


Pasta con la mollica

Dieses italienische Rezept mit Langbohnen und gerösteten Semmelbröseln ist unglaublich lecker und so herrlich italienisch.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.

Zutaten

  • 500 g italienische Pasta z.B. Collezione
  • 240 g Langbohnen gekocht oder aus der Dose
  • 750 g Tomaten Polpa gerne aus der Dose
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 handvoll frischen Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • 5 EL Semmelbrösel
  • Pfeffer, Salz

Anleitungen

  • Gesalzenes Nudelwasser aufsetzen und die Pasta darin al dente (bissfest) nach Packungsanweisung kochen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit 1 EL Olivenöl anschwitzen. Die Tomaten Polpa hinzugießen, die Hälfte des Basilikum hinzufügen und mit Pfeffer und Salz würzen. Für 5-8 Minuten köcheln lassen.
  • In einer weiteren Pfanne 2 EL Olivenöl mit den Semmelbröseln auf niedriger Hitze anrösten.
  • Die Nudeln abgießen und zur Tomatensoße geben. Langbohnen hinzufügen und alles verrühren. Die Pasta auf tiefen Tellern verteilen und mit dem restlichen Basilikum, den getrockneten Tomaten und den gerösteten Semmelbröseln servieren.
Gericht: Hauptgericht, Hauptspeise
Land & Region: Italienisch
Keyword: italienisch, Nudelgericht, Pasta, Semmelbrösel, Tomatensoße

Für weitere Pastarezepte schaue sehr gerne einmal hier vorbei:

Buon appetito,

Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Close
Glücksgenuss © Copyright 2021. All rights reserved.
Close