Saftiger Gold- & Silberkuchen

Dieses Rezept für den Gold- & Silberkuchen stammt aus der Rezeptsammlung meiner Oma. Ich liebe diesen einfachen Rührteig, der zur einen Hälfte mit gemahlenen Haselnüssen und zur anderen mit Kurkuma zubereitet wird. Kuchenglück, welches man gerne auf dem Teller liegen hat, oder?

Ich kann mich noch an die Wochenenden im Garten erinnern, an denen meine Oma diesen Kuchen auf Tellern verteilt hat und wir ihn genüsslich verschlungen haben. Der Gold- & Silberkuchen war bei uns Enkeln schon immer ein Highlight, für den wir uns die lustigsten Geschichten ausgedacht haben. Herrlich, wenn diese Erinnerungen mit einem Stück Kuchen verbunden werden!

veganer Gold- & Silberkuchen

Oma´s Gold & Silberkuchen

Der Gold- & Silberkuchen ist hauptsächlich aus Zutaten, welche man ohnehin Zuhause hat. Die wunderschöne Goldfärbung erhält er durch Kurkuma. Die gemahlenen Haselnüsse geben dem Silberteig die Farbe.

Auch hier werden zuerst die trockenen Zutaten miteinander vermengt, die Flüssigen hinzugefügt und kurz untergerührt. Voila! Mehr gibt es nicht zu tun und dem Kuchengenuss steht nichts im Weg.

Ich habe für das Rezept diese Backform hier verwendet.

Und hier kannst Du bei Instagram mein Video finden, welches ich bei der Zubereitung des Kuchens aufgenommen habe. Viel Freude damit!

Saftiger Gold- & Silberkuchen

Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 50 Min.

Zutaten

Für den Goldteig:

  • 175 g Dinkelmehl Typ 630
  • 15 g Speisestärke
  • 80 g Zucker
  • 8 g Backpulver
  • 80 g Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 160 g Haferdrink
  • 1/2 Teel. Kurkumapulver

Für den Silberteig:

  • 125 g Dinkelmehl Typ 630
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 15 g Speisestärke
  • 80 g Zucker
  • 8 g Backpulver
  • 80 g Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 160 g Haferdrink

Anleitungen

  • Die einzelnen Teig in gesonderten Schüsseln zubereiten. Dazu jeweils zuerst die trockenen Zutaten mischen, dann die Flüssigen hinzufügen und zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Hierbei einen Teigschaber oder Schneebeser verwenden und nicht überrühren!
  • Eine längliche Backform mit Backpapier auslegen und die beiden Teige gleichzeitig von der Seite einfüllen. Ihr könnt hier allerdings auch eine Marmorierung machen oder erst den dunklen und dann den hellen Teig.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze für 50 Minuten goldgelb backen. Gut auskühlen lassen und vor dem Servieren ggf. mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!
Gericht: Desserts & Kuchen, Kuchen
Keyword: eifrei, Kuchen, milchfrei, Nusskuchen, Rührteig, vegan backen, veganer Kuchen

Saftige Rührkuchen bei Glücksgenuss

Ein Rührteig ist nicht aufwendig und ist je nach Zutaten schnell zubereitet. Hier habe ich Dir meine liebsten Rezepte einmal zusammengefasst:

Ich wünsche Euch viel Freude beim Nachbacken,

Eure Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Close
Glücksgenuss © Copyright 2021. All rights reserved.
Close