Einfach & gesunder Bananenkuchen


 Zum Rezept

Dieser einfache und gesunde Bananenkuchen ist im Nu zubereitet, enthält keinen zusätzlichen Zucker und ist natürlich vegan. Ich liebe dieses Rezept, weil es so unglaublich lecker ist und auf für die Kleinen eine süße Leckerei ist.

 

 

Gesunder Bananenkuchen   Wir lieben Bananen über alles. Bananen sind so vielfältig einzusetzen, ob im Porridge, in gefrorener Form als Eiskonfekt oder als Bananenbrot. Durch die natürliche Süße könnt ihr euch zudem die Zugabe von Zucker sparen. Der natürliche Fruchtzucker reicht meistens vollkommen aus, um sogar Desserts wie Kuchen und Kekse zu versüßen. Auch im heutigen Rezept für Bananenkuchen habe ich auf die Zugabe von Zucker verzichtet. Allein schon Bananen, etwas Zimt und Vanille reichen zum Süßen vollkommen aus.

Du willst keines meiner Rezepte mehr verpassen? Dann trage Dich gerne für meinen Newsletter ein.

 

 

Bananenkuchen mit Chiasamen

 

 

Bananenkuchen

Easy peasy Kuchen backen

Dieser Bananenkuchen ist ideal für alle, die noch nicht so viel Erfahrung beim Kuchen backen haben oder auch für alle, die schnelle und unkomplizierte Rezepte mögen. Ebenso ist der Bananankuchen perfekt dazu geeignet, um zusammen mit euren Kleinsten zu Backen. Die Zubereitung ist wirklich kinderleicht. Probiert es einfach aus!

 

 

Bananenkuchen geschnitten

Mein Rezept für Bananenkuchen

Alles was ihr zur Zubereitung benötigt, ist eine rechteckige Kuchenform (ich verwende diese hier*) und etwas Backpapier. Falls ihr kein Backpapier zur Hand habt, könnt ihr die Kuchenform auch mit etwas Kokosöl (Spare 10% mit meinem Code GLÜCKSGENUSS10) einfetten. Alternativ könnt ihr aber auch einen Backrahmen verwenden. Er ist vielseitig einsetzbar und ihr könnt ihn, je nach Kuchengröße und Teigmenge, individuell einstellen.

 

Einfach & gesunder Bananen-Erdnusskuchen

  • 400 g reife Bananen
  • 100 g Erdnussmus
  • 150 g Mandeldrink
  • 150 g Kokosöl
  • 300 g Dinkelmehl Typ 630
  • 100 g Haferflocken
  • 2 Eßl Chiasamen
  • 2 Eßl Erdnüsse
  • 1 Pkg. Backpulver
  • etwas gemahlene Vanille
  • etwas gemahlenen Zimt
  • 1 Prise Salz
  1. Eine rechteckige Kuchenform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Bananen in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Erdnussmus, Mandeldrink und flüssiges Kokosöl hinzufügen und gut vermengen.
  3. Die restlichen trockenen Zutaten hinzugeben und so lange mit einem Teigspatel vermengen, bis ein zäher Teig entsteht.
  4. Den Teig in die Form geben, glattstreichen und für ca. 30-35 Minuten backen.
  5. Wer möchte, kann einen Guss aus Puderzucker darauf verteilen und ein paar gehackte Nüsse darüber streuen.

 

Wenn Du eines meiner Rezepte nachmachst, dann zeig es mir gerne bei Instagram. Markiere @gluecksgenuss und verwende den Hashtag #gluecksgenuss.

Du bist bei Pinterest? Dann kannst Du nachfolgendes Bild gerne dort speichern, um so all deine Lieblingsrezepte auf einen Blick zu haben. Gerne kannst Du dort auch meinen Glücksgenuss-Boards folgen. Eine Vorschau meiner neuesten Kreationen findest Du übrigens auch bei Instagram.

 

 

Gesunder Bananenkuchen

Viel Spaß beim Nachbacken,
Daniela

Vielen Dank für Deinen Besuch bei Glücksgenuss. Schreib mir gerne auch einen Kommentar. Ich freue mich auf Deine Worte.

 

*bei diesen Produkten handelt es sich um Affiliatelinks, mit denen Du Glücksgenuss mit einer kleinen Provision unterstützt. Für Dich entstehen dadurch keine Mehrkosten! Vielen Dank, dass Du meine Arbeit wertschätzt.

Leave A Comment

Related Posts