{Rezept} Fruchtige Nektarinen- Popsicles mit Schweizer Minze


Das Wetter ist momentan einfach grandios. Ich hoffe der Sommer ist nun endlich da und wird auch noch eine Weile bleiben. Denn was gibt es Schöneres als sich mit Freunden in den Park zu legen, mit nackten Füßen im Gras zu laufen und eine gute Portion Vitamin D zu tanken?!?
Na siehste…… Sag ich doch!

Wenn die Temperaturen um die Mittagszeit in die Höhe schießen benötige ich etwas Abkühlung.
Was liegt da näher als sich ein gutes leckeres und vor allem selbstgemachtes Eis zu gönnen?

Neulich beim Schweden hab ich die tollen Popsicles- Förmchen gesehen. Endlich kamen sie nun zum Einsatz und ein neues Lieblingsrezept ist entstanden.

 
Das Herstellen der Nektarinen- Popsicles ist kein Hexenwerk und zudem schmeckt das Eis unglaublich fruchtig und cremig.

Zutaten für 6 Popsicles oder ca. 8 Kugeln Eis

125 gr. Sojajoghurt
5 Eßl Sojasahne
3 Nektarinen
4 Blätter Schweizer oder normale Minze (je nach gewünschtem Geschmack)
Agavendicksaft
etwas gemahlene Vanille

Nektarinen waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Ein paar kleinere Stücke zur Seite stellen. Nektarinen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben (funktioniert auch mit einen Stabmixer) und alles gut durchmixen.
Nun die kleinen Nektarienstücke hinzufügen und in die Popsicle- Formen gießen.
Ab damit ins Tiefkühlfach und nach ca. 6 Stunden genießen.

Tipp: Solltet ihr keine solcher Förmchen besitzen, könnt ihr die Eismasse auch gut in eine große Form geben. Hierbei bitte beachten, dass die Masse anfangs alle 30 min. im Kühlfach umgerrührt werden sollte. Zum Ende hin reicht alle Stunde. So erhält das Eis eine cremige Konsistenz!

Ein weiteres leckeres Eisrezept für Cassis- Sahne-Eis findet ihr hier.

Habt ihr bereits Popsicles einmal selbst gemacht?
Was ist Eure Lieblingssorte?

Die liebsten Sommergrüße,

Leave A Comment