Robuste Rebsorten: PIWIs- Die Weinsorten der Zukunft

Werbung

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Delinat.

in den letzten Jahren hat sich beim Weinanbau viel getan. Sicher ist dir der Begriff PIWI schon einmal begegnet. PIWI ist die Abkürzung für pilzwiderstandsfähige Rebsorte, welche resistenter gegen Schädlings- & Pilzbefall ist und von einer guten Qualität überzeugt. In diesem Artikel möchte ich dir gerne mehr darüber erzählen…

Bereits im letzten Jahr habe ich in meinem Artikel „Pilzwiderstandsfähige Rebsorten revolutionieren den Weinbau“ einiges zu diesem interessanten Thema berichtet. Ich bin begeistert davon, dass sich immer mehr Winzer von dem konventionellen Weinanbau verabschieden, um im Einklang mit der Natur zu leben und zu arbeiten. Dies bedeutet konkret, dass durch die neuen Züchtungen keine Chemikalien & Pestizide mehr benötigt werden, die zuvor aufgrund von häufigem Schädlingsbefall der Reben zum Einsatz kamen.

Mein Lieblingswein Albet i Noya Rión

Im Zuge meiner langjährigen Kooperation mit Delinat habe ich das Probierpaket Robuste Rebsorten erhalten. Eine Auswahl der aktuellen PIWIs aus dem Weinshop ist darin zu finden und man kann sich genüsslich durch einzelne Weine probieren. Mein persönlicher Favorit aus diesem Paket ist der Albet i Noya Rión von Josep Maria Albet i Noya. Ein komplexer Wein, mit blumig- fruchtigem Aroma. Er passt herrlich zu leichten Gerichten oder gut gekühlt als Sommerwein.

Die Rebsorte Rion ist keine neu gezüchtete, sondern eine alte Rebsorte, welche Josep Maria in einem Rebberg entdeckte und weiter vermehrte. Sie ist jedoch sehr resistent und gilt deshalb auch als PIWI.

Weinbau der Zukunft- Einblicke in die Welt von Delinat

Um uns Genussmenschen einen weiteren Einblick in die Welt von Delinat zu gewähren, gibt es seit dem letzten Jahr einen Videoblog „Weinbau der Zukunft“. Dort findet man u.a. umfangreiche Infos zu den PIWI-Projekten des Weingutes Albet i Noya. Außerdem wir der Blog stetig um weiteres Filmmaterial und Neuigkeiten aus den Weinbergen ergänzt. Schau also sehr gerne einmal vorbei und lass Dich inspirieren.

Gerne empfehle ich Dir einige Videos, um näher in das Thema einzusteigen:

Landesübergreifende Zusammenarbeit für den Weinbau der Zukunft

Ein weiteres spannendes Thema ist die landesübergreifende Zusammenarbeit im Weinbau, welche sich über die letzten Jahre ausgeweitet hat. Seit einigen Jahren arbeitet der katalanische Biopionier und Delinat-Winzer Josep Maria Albet i Noya mit dem Schweizer Rebenzüchter Valentin Blattner an einem wegweisenden Projekt: Ihr gemeinsames Ziel ist es, im Weinbaugebiet Penedès neue Rebsorten zu züchten, welche den Geschmack der einheimischen Sorten mit den resistenten Eigenschaften von PIWI Rebsorten vereinen. Durch diese Zusammenarbeit und Vereinigung von Wissen entstehen neue interessante Weinsorten, welche weltweit einzigartig sind.

In diesem Video erfährst Du mehr über diese wundervolle Zusammenarbeit:

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Alles Liebe,

Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Close
Glücksgenuss © Copyright 2021. All rights reserved.
Close