Grapefruit-Cognac-Dessert

Dieses fruchtige Dessert aus Grapefruit, einem Schuss Cognac und karamellisierter Zuckerkruste lässt jedes Genießerherz höher schlagen. Ein Dessert, perfekt für den Sommer!

Da ich Grapefruit so gerne mag, habe ich kürzlich ein wundervolles Dessert damit kreiert. Der säuerlich-bittere Geschmack der Grapefruit habe ich in einer zarten Creme verarbeitet, in welche ebenfalls ein Schuss des Domaine Elisabeth Premium Cognac XO gewandert ist. Diese Kombination wird abgerundet durch eine knusprig-knackige Karamellschicht, welche für eine tolle Zuckerkruste sorgt.

Ich liebe dieses Dessert, weil es einen außergewöhnlichen Geschmack hat und auf jeder Sommerparty ein Hingucker ist. Außerdem ist es wirklich einfach zubereitet und kann bereits einen Tag zuvor im Kühlschrank vor sich hinschlummern.

Das cremige Dessert mit gewissem Etwas

Die Besonderheit an diesem Dessert ist das Zusammenspiel fruchtiger Komponenten und dem leuchtend- bernsteinfarbenen Cognac Domaine Elisabeth XO, welcher aus bis zu 30% der seltenen und edlen Traubensorte Colombard hergestellt wird.

Dieser Premium-Cognac hat ein Bukett nach gerösteten Mandeln und Nüssen, Nougatnoten, Kakao und Nelken. Ein weicher Auftakt, kräftig und nuancenreich.

Dieser kann auch sehr gerne als Dessertbegleitung gereicht werden und unterstreicht die Aromen im Dessert nochmals auf besondere Weise.

Du möchtest keines meiner Rezepte verpassen?
Melde dich gern für den Glücksgenuss Newsletter an!


Cremiges Grapefruit-Cognac-Dessert

Dieses Dessert vereint die köstlichsten Aromen und passt perfekt zu lauen Sommernächten und Grillabenden. Die Zubereitung ist wirklich einfach und das Dessert kommt auch ohne einer Vielzahl an Zutaten aus.

Wer mag, kann anstatt der Grapefruit auch gerne Orangen, Blutorangen oder weitere Citrusfrüchte verwenden.

Falls ihr das Rezept ohne Alkohol reichen möchtet, könnt ihr anstelle des Cognac einfach etwas mehr Saft verwenden.

Grapefruit-Cognac-Dessert

Dieses Rezept vereint perfekt die unterschiedlichsten Aromen von süß, bitter & vollmundig.
Portionen 4 Portionen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.

Zutaten

  • 2 Grapefruit Bio
  • 200 ml Mandeldrink
  • 150 g Sojajoghurt
  • 4 cl Cognac
  • 2 EL Vollrohrohrzucker
  • 2 EL Speisestärke

Zusätzlich

  • 2 EL Vollrohrohrzucker

Anleitungen

  • Die Grapefruit waschen, halbieren und entsaften. Das restliche Fruchtfleisch aus der Schale lösen und beiseite stellen.
  • Den Saft mit dem Mandeldrink, Zucker und der Speisestärke in einen Topf geben und unter rühren aufkochen, bis die Masse andickt. Den Joghurt und Cognac hinzufügen und nochmals kurz aufkochen.
  • Die cremige Masse in die Grapefruitschalen füllen und auskühlen lassen. Anschließend mit dem restlichen Vollrohrohrzucker bestreuen und mit dem Flambiergerät karamellisieren. Guten Appetit!
Gericht: Dessert, Süßspeise
Keyword: Cognac, Dessert, Grapefrucht, Grapefruit

Viel Freude beim Zubereiten & Genießen,

Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




Close
Glücksgenuss © Copyright 2021. All rights reserved.
Close