Saftiges Dinkel-Quark-Brot mit Sauerteig / vegan


Zum Rezept

Dieses unglaublich saftige Dinkel-Quark-Brot ist eines meiner Lieblingsbrote. Es ist auf Basis von frischem Sauerteig und schmeckt sehr aromatisch und dennoch mild.

 

 

Saftiges Dinkel-Quark-Brot

Auf selbstgebackenes Brot möchte ich mittlerweile nicht mehr verzichten. Da es leider nur noch wenige Bäckereien gibt, die ihr Brot und weitere Backwaren handwerklich und ohne viel Gedöns herstellen, backen wir es die letzten beiden Jahren einfach selbst. Anfangs waren es einfache Hefeteigbrote, die auch sehr lecker waren. Aber nach einiger Zeit habe ich mich an die Herstellung von Sauerteig herangetraut und ich muss sagen, dass diese Brote noch um einiges besser schmecken. Dieses vegane Dinkel-Quark-Brot ist ebenfalls auf Sauerteigbasis gebacken und ist herrlich saftig und hält lange frisch.

Schaut Euch auch gerne einmal in meiner Kategorie „Brot & Brötchen“ hier auf dem Blog um. Dort findet ihr z.B. diese Rezepte für:

Du willst keines meiner Rezepte mehr verpassen? Dann trage Dich gerne für meinen Newsletter ein.

 

 

Dinkel-Quark-Brot

Saftiges Dinkel-Quark-Brot auf Sauerteigbasis

Dieses Brot ist eigentlich einfach zubereitet, wenn ihr Schritt-für-Schritt die Zubereitung beachtet. Außerdem hält es lange frisch und ist durch den (veganen) Quark wunderbar saftig.

Wenn ihr häufiger Brot backt, dann solltet ihr euch unbedingt ein Gärkörbchen und einen gusseisernen Topf zulegen. Es muss kein Luxusmodell sein, sondern dieser hier reicht völlig aus.

Saftiges Dinkel-Quark-Brot mit Sauerteig / vegan

Vorbereitungszeit: 18 Stunden

Kochzeit: 50 Minuten

Gesamtzeit: 18 Stunden, 50 Minuten

Kategorie: Brot & Brötchen, Rezepte

Portionen: 2 Brote a 750g

Saftiges Dinkel-Quark-Brot mit Sauerteig / vegan

Zutaten

  • 60g aktiver Sauerteig
  • 100g Weizenmehl
  • 600g Dinkelmehl 1050
  • 300g Dinkelvollkornmehl
  • 15g Salz
  • 1/4 Teel. Zucker oder 1 Teel. Reissirup
  • 2g Trockenhefe
  • 400g veganer Quark
  • 320g lauwarmes Wasser
  • Alternativ: etwas Brotgewürz und/oder Schabziger Klee

Anleitung

  • Den Sauerteig in eine Schüssel geben und mit dem Wasser auffüllen. Die Hefe, Quark und den Zucker hinzufügen und mit einem Schneebesen alle Zutaten verrühren.
  • Die Mehlsorten nach und nach in die Sauerteigmischung sieben, Salz und evtl. weitere Gewürze hinzufügen. Mit den Knethaken einer Küchenmaschine nun zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und z.B. mit einem Bienenwachstuch abdecken. Nach 30 Minuten den Teig falten, d.h. man fährt mit beiden Händen links und rechts unter den Teig, zieht ihn nach oben und lässt ihn zurück in die Schüssel gleiten. Diesen Dehnvorgang weitere 2-3 Mal wiederholen.
  • Den Teig insgesamt 18 Stunden reifen lassen.
  • Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf rundwirken. Bitte nicht mehr kneten! Eine Anleitung zum Rundwirken findet ihr hier. Anschließend den Teig mit der Unterseite nach oben in ein bemehltes Gärkörbchen geben und nochmals abgedeckt für 60 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig auf ein Backpapier stürzen und mit einem einer Brotklinge Muster einschneiden. Anschließend in einen Gußeisentopf geben und im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad Ober-/Unterhitze für 10 Minuten mit geschlossenem Deckel backen. Danach die Temperatur auf 220 Grad reduzieren und weitere 35 Minuten backen. Danach den Deckel abnehmen und das Brot 15 Minuten fertig backen.
https://www.gluecksgenuss.de/2019/09/27/saftiges-dinkel-quark-brot-mit-sauerteig-vegan/

Wenn Du eines meiner Rezepte nachmachst, dann zeig es mir gerne bei Instagram. Markiere @gluecksgenuss und verwende den Hashtag #gluecksgenuss.

 

 

Dinkel-Quark-Brot mit Sauerteig

Du bist bei Pinterest? Dann kannst Du nachfolgendes Bild gerne dort speichern, um so all deine Lieblingsrezepte auf einen Blick zu haben. Gerne kannst Du dort auch meinen Glücksgenuss-Boards folgen. Eine Vorschau meiner neuesten Kreationen findest Du übrigens auch bei Instagram.

 

 

Dinkel-Quark-Brot

Viel Spaß beim Nachbacken,
Daniela

Vielen Dank für Deinen Besuch bei Glücksgenuss. Schreib mir gerne auch einen Kommentar. Ich freue mich auf Deine Worte.

 

*bei diesen Produkten handelt es sich um Affiliatelinks, mit denen Du Glücksgenuss mit einer kleinen Provision unterstützt. Für Dich entstehen dadurch keine Mehrkosten! Vielen Dank, dass Du meine Arbeit wertschätzt.

Leave A Comment

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen