Veganer Butterkuchen

Veganer Butterkuchen! Lass Dir das einmal auf der Zunge zergehen… Als ich euch meine einzelnen Zubereitungsschritte für meinen veganen Butterkuchen bei Instagram gezeigt habe, wolltet ihr sogleich das Rezept haben. Voila, Bitteschön! Der Kuchen ist eine wirkliche Köstlichkeit, ganz einfach und schnell zubereitet. Die meisten der Zutaten habt ihr sicher auch Zuhause…

Gerade liebe ich Blechkuchen sehr! Man kann nicht nur super viele Stücke daraus schneiden, sondern auch eine Runde direkt einfrieren (falls denn etwas übrig bleibt). Für Kaffeebesuch zum Beispiel, oder spontanen Süßhunger, oder? Blechkuchen sind außerdem immer ratzfatz gebacken, super einfach bei den Zutaten und auch für größere Kuchentafeln eignet er sich perfekt.

Die besten Blechkuchen- Rezepte

Da ich weiß wie sehr ihr einfache & leckere Rezepte liebt, habe ich hier eine kleine Aufstellung mit weiteren Rezeptideen für euch, die ihr ebenfalls als Blechkuchen backen könnt.

Du möchtest keines meiner Rezepte verpassen?
Melde dich gern für den Glücksgenuss Newsletter an!


Veganer Butterkuchen
veganer Butterkuchen mit Mandeln

Saftiger Butterkuchen in wenigen Minuten

Ich liebe diesen Kuchen, weil er nicht nur lecker, sondern auch unglaublich schnell zubereitet ist. Die Zutaten sind auch nicht außergewöhnlich und die meisten habt ihr sicher auch Zuhause.

Der Teig ist wirklich ganz fix zusammengerührt. Vermengt dazu erst alle trockenen Zutaten und gebt dann die restlichen Zutaten hinzu. Wichtig dabei ist, dass ihr den Teig nicht zu lange rührt, da er sonst speckig wird. Der Teig wird dann auf das Backblech aufgestrichen und vorgebacken. So lässt sich im Anschluss die Nussschicht besser auftragen.

Veganer Butterkuchen

Dieses einfache Rezept wird jeden Kuchenliebhaber überzeugen: fluffig, leicht und unglaublich lecker.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.

Zutaten

Für den Teig

  • 325 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 10 g Backpulver
  • 3 EL Sojamehl Alternativ Eiersatz für 3 Eier
  • 200 ml Hafermilch
  • 275 ml Hafercuisine

Für den Belag:

  • 150 g pflanzliche Margarine
  • 200 g gehackte Haselnüsse geröstet
  • 175 g Zucker
  • etwas gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Hafercuisine

Anleitungen

  • Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • Für den Teig Mehl, Sojamehl, Backpulver und Zucker miteinander vermengen. Die flüssigen Zutaten hinzufügen und kurz verrühren, bis sich die Zutaten miteinander verbunden haben.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig hineingießen, glattstreichen und für 15 Minuten anbacken.
  • In der Zwischenzeit in einem großen Topf Margarine, Hafercuisine und Zucker erhitzen, bis sich der Zucker fast aufgelöst hat. Die restlichen Zutaten einrühren und vom Herd nehmen.
  • Den vorgebackenen Teig aus dem Ofen nehmen und die heiße Nussmasse darauf verteilen. Den Kuchen für weitere 20-25 Minuten fertig machen.
Gericht: Desserts & Kuchen, Kuchen
Keyword: Blechkuchen, Butterkuchen, eifrei, Kuchen, milchfrei, Rührkuchen, Vegan

Wenn Du eines meiner Rezepte nachmachst, dann zeig es mir gerne bei Instagram. Markiere @gluecksgenuss und verwende den Hashtag #gluecksgenuss.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken und freue mich über einen Kommentar, wenn Dir das Rezept gefällt.

Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Close
Glücksgenuss © Copyright 2021. All rights reserved.
Close