Saftige Apfelmuffins mit Knusper-Zimtkruste


Zum Rezept

Diese saftigen Apfelmuffins mit Knusper-Zimtkruste sind der perfekte Genuss für den Nachmittag. Damit verwöhnt ihr nicht nur  Familie, Freunde oder Kollegen, sondern auch ganz besonders euch selbst.

 

 

Apfelmuffins mit Knusper-Zimtkruste

Muffins gehen einfach immer! Diese köstlichen kleinen Kuchen sind nicht nur ratz fatz zubereitet, nein, sie sind auch der perfekte Begleiter für die Kuchentafel. Diese saftigen Apfelmuffins mit Knusper-Zimtkruste sind momentan mein Favorit. Ich mag den fluffigen Teig, welcher obendrauf mit knackigen Haferflocken und Walnüssen dekoriert ist. Das Mundgefühl ist einfach unglaublich.

Man kann in den Teig auch alternativ Sauerkirschen, Birnen oder auch Blaubeeren geben, ganz nach dem eigenen Geschmack. Meine Jungs lieben auch Himbeeren, sodass ich diese als nächstes in dem Rezept ausprobieren werde.

Probiere auch gerne einmal meine leckeren Bananen-Toffee-Cupcakes aus oder die Pflaumenmuffins mit Streuseln. Oder eines der Lieblingsrezepte auf dem Blog: die unglaublich saftigen Karottenmuffins mit Zimt & Walnüssen.

Du willst keines meiner Rezepte mehr verpassen? Dann trage Dich gerne für meinen Newsletter ein.

 

 

Apfel-Zimtmuffins

 

 

Apfelmuffins mit Knusper-Zimtkruste

Das Rezepte für saftige Apfelmuffins mit Knusper-Zimtkruste

Was ich an dem Rezept so mag ist die Einfachheit der Zutaten und dass es ohne großen Schnickschnack auskommt. In nur wenigen Minuten sind diese Köstlichkeiten im Ofen und ihr seid für die Kaffeetafel gewappnet.

Wie bereits erwähnt könnt ihr die Äpfel gegen euer Lieblingsobst austauschen und eure eigene Kreation davon backen.

 

Saftige Apfelmuffins mit Knusper-Zimtkruste

Für den Teig:

  • 350 g Dinkelmehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 130 g Rohrohrzucker
  • 1 Teel. Zimt
  • 250 ml Pflanzendrink (z.B. Hafer- oder Mandeldrink)
  • 120 ml Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 1 Teel. Apfelessig
  • 2 Äpfel

Für die Streusel:

  • 40 g kernige Haferflocken
  • 30 g gehackte Walnüsse
  • 50 g Dinkelmehl
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 60 g pflanzliche Margarine
  • 1-2 Teel. Zimt
  • 1 Prise Salz
  1. Für den Teig alle trockenen Zutaten vermengen. Die Flüssigen hinzufügen, Äpfel schälen, in Würfel schneiden und alles unterheben.
  2. Für die Knusper-Zimtkruste alle Zutaten per Hand in einer Schüssel vermengen.
  3. Den Teig in Muffinförmchen füllen und mit den Knusperstreuseln bedecken.
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 25 Minuten goldgelb backen.
  5. Die Muffins schmecken lauwarm (evtl. mit einer Kugel Vanilleeis) unglaublich lecker.

 

Wenn Du eines meiner Rezepte nachmachst, dann zeig es mir gerne bei Instagram. Markiere @gluecksgenuss und verwende den Hashtag #gluecksgenuss.

Du bist bei Pinterest? Dann kannst Du nachfolgendes Bild gerne dort speichern, um so all deine Lieblingsrezepte auf einen Blick zu haben. Gerne kannst Du dort auch meinen Glücksgenuss-Boards folgen. Eine Vorschau meiner neuesten Kreationen findest Du übrigens auch bei Instagram.

 

 

Apfel-Zimt-Knuspermuffins

Viel Spaß beim Nachbacken,
Daniela

Vielen Dank für Deinen Besuch bei Glücksgenuss. Schreib mir gerne auch einen Kommentar. Ich freue mich auf Deine Worte.

 

 

4 Comments

  • Silva Oehlert
    2 Monaten ago

    Diese Muffins sind grandios! Anfangs habe ich gar nicht gemerkt, dass sie vegan sind. Nur als ich dann die Eier gesucht habe, ist es mir aufgefallen. Sind ein absoluter Renner für Arbeit und zu Hause. Danke für das Rezept!

    • 2 Monaten ago

      Liebe Silva,

      ganz lieben Dank für das wundervolle Feedback. Es freut mich sehr, dass Dir die Muffins so gut schmecken.

      Alles Liebe,
      Daniela

  • Dani
    2 Monaten ago

    Habe sie gerade gebacken und bin total begeistert, sie sind köstlich und wirklich einfach zu machen!!!

    • 2 Monaten ago

      Hallo Dani,

      es freut mich sehr! Uns schmecken sie auch immer wieder köstlich und ich hab sie schon so oft gebacken.

      Alles Liebe,
      Daniela

Leave A Comment

Related Posts