Karamellisierter Zimtkuchen


Zimt ist eines der großartigsten Gewürze der Welt. Nicht umsonst wurde er früher hoch gehandelt und als König der Gewürze bezeichnet. Das duftende Süßholz ist aus der herbst- & winterlichen Zeit nicht wegzudenken, denn er wärmt wohlig von innen und schmeckt dazu besonders köstlich.  Deshalb widme ich ihm heute ein besonderes Rezept: meinen karamellisierten Zimtkuchen!

 

 

Karamellisierter Zimtkuchen

Es beginnt die wohligste Zeit des Jahres. Draußen wird es bereits früh dunkel und wir machen es uns Zuhause mit heißem Tee und Kuscheldecke gemütlich. Wir lesen vielleicht ein gutes Buch oder genießen bei leiser Musik das gemeinsame Miteinander. Jetzt ist sie da, die Zeit für wärmende Gewürze, heiße Schokolade und deftige Eintöpfe. Alles Zutaten und Gerichte, die von innen wärmen, uns richtig satt machen und etwas Geborgenheit schenken.

Mein Rezept für diesen karamellisierten Zimtkuchen gehört sicher auch bald zu euren Favoriten, denn er kommt mit wirklich wenigen Zutaten aus, ist in weniger als einer Stunde gerührt und gebacken und schmeckt so unglaublich lecker. Ja, er schmeckt tatsächlich schon nach Weihnachten und ist Seelenfutter zugleich. Probiert ihn unbedingt aus und sagt mir, ob ihr genauso begeistert davon seid wie meine Familie und ich…

 

 

karamellisierter Zimtkuchen

 

 

karamellisierter Zimtkuchen

 

 

karamellisierter Zimtkuchen

Die besten Rezepte mit Zimt

Wenn ihr Zimt genauso gerne mögt wie ich, dann habe ich für euch noch weitere Rezepte, die ihr gerne nachbacken könnt:

Dieser karamellisierte Zimtkuchen wird euch hoffentlich genauso schmecken wie uns. Ihr könnt natürlich auch noch ein paar Apfel- oder Birnenstücke mit in den Teig geben, oder ihr lasst ihn pur und fluffig wie bei meiner Variante.

 

*bei den markierten Produkten handelt es sich um Affiliatelinks. Dies bedeutet keine Mehrkosten für Dich, aber macht es mir möglich, meinen Blog und meine Arbeit weiterhin kostenfrei für Dich anbieten zu können. Vielen Dank für Deine Unterstützung!

 

 

Karamellisierter Zimtkuchen

Ihr wollt keines meiner Rezepte mehr verpassen? Dann tragt euch gerne für meinen Newsletter ein.

Ihr seid bei Pinterest? Dann könnt ihr nachfolgendes Bild gerne dort speichern, um so all eure Lieblingsrezepte auf einen Blick zu haben. Gerne könnt ihr dort auch meinen Glücksgenuss-Boards folgen. Eine Vorschau meiner neuesten Kreationen findet ihr übrigens auch bei Instagram.

Viel Spaß beim Nachbacken,
Daniela

Vielen Dank für Deinen Besuch bei Glücksgenuss. Schreib mir gerne auch einen Kommentar. Ich freue mich auf Deine Worte.

 

 

Karamellisierter Zimtkuchen

8 Comments

  • Sophie
    2 Jahren ago

    Das klingt so unglaublich gut, das wird direkt heute ausprobiert!

  • Clara
    2 Jahren ago

    Super Lecker und super einfach plus die ganze Wohnung duftet nach Zimt! (habe halb Weizenmehl und halb Dinkelvollkorn genommen und geht auch prima)

    • 2 Jahren ago

      Hallo Clara,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Dieser Zimtkuchen ist auch unser aktueller Liebling in der Küche, gerade weil er so einfach und schnell gemacht ist und unglaublich lecker schmeckt. Genieße ihn 🙂

  • Daniela
    12 Monaten ago

    Hallo, ich möchte das Rezept zum diesjährigen Laternenlauf unseres Kindergarten backen, hab nur leider keinen Kokosblütenzucker mehr. Kann ich stattdessen Rohrohrzucker/Rohrzucker nehmen? Und Vanille, geht das auch in flüssig. Auch die Vanillestangen sind schon aufgebracht und es ist Sonntag 😑😅 Danke schonmal, liebe Grüße (auch) Daniela

    • 12 Monaten ago

      Hallo Daniela,

      bei Verwendung von Rohrohrzucker müsstest du ggf ezwas weniger nehmen, da es sonst zu süß wird. Der Kokosblütenzucker karamellisiert früher und ist auch feiner wie Rohrohrzucker. Vielleicht mixt du ihn zuvor noch etwas, sodass er feiner ist.
      Gib doch gerne mal Bescheid wie der Kuchen damit geworden ist, ja?

      Viel Spaß beim Backen

  • Kim
    2 Wochen ago

    Der Kuchen ist gerade im Ofen und gleich fertig. Duftet schon klasse – bin gespannt, wie er schmecken wird. 🙂 Bei der Zubereitung gestolpert bin ich lediglich über die Durchmesser-Angabe bei der Kastenform – hier war ja die Länge der Form gemeint. 😉 Klärte sich aber nach dem Klick auf den Affiliate-Link dann schnell auf. 🙂 Schöne Sonntagsgrüße aus dem Zimtkuchenland, Kim

    • 1 Woche ago

      Hallo Kim,

      der Kuchen ist wirklich so unfassbar lecker. Bei uns ist er auch in Null-Komma-Nix weggeputzt.
      Ich ändere das gleich mal mit der Durchmesser-Angabe 😉 Macht ja so keinen Sinn, haha!

      Alles Liebe,
      Daniela

Leave A Comment

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen