Saftige Schokoladen-Schnitten mit Buchweizen

Unter dem Hashtag #glutenfreierOktober zeige ich euch diesen Monat viele leckere glutenfreie und natürlich vegane Rezepte. Neben meinen eigenen Kreationen präsentieren euch hier auch Gastblogger wie die liebe Patrizia von Erdenkind ihre liebsten Rezepte. Freut euch hier auf ihre tollen Schokoladen-Schnitten mit Buchweizen.

Schokoladen-Schnitten mit Buchweizen

Gastbeitrag von Erdenkind – Schokoladen-Schnitten mit Buchweizen

Manchmal brauche ich einen schokoladigen Naschmoment, der mich zum Strahlen bringt und meine Mundwinkel tänzeln lässt. Jetzt war es wieder soweit. Ich habe meinen Vorratsschrank geplündert und meinen persönlichen Schokoladenhimmel erklommen. Zuerst habe ich mich durch eine cremige Schicht Schokoladenganache geschlemmt. Gefolgt von einem süß-salzigen Kokos-Aprikosen Karamell Schmaus. Nun durfte mich ein schokoladiger Hirsepudding umschmeicheln und geendet hat alles mit einem knusprig-aromatischen Buchweizen-Walnuss Boden. Diesen glutenfreien Genuss möchte ich euch nicht vorenthalten. Und so nutze ich die wunderbare Möglichkeit den #GlutenfreienOktober von der zauberhaften Daniela auf ihrem Blog damit zu bereichern. Danke für diese wunderbare Idee und Möglichkeit <3

Du möchtest keines meiner Rezepte verpassen?
Melde dich gern für den Glücksgenuss Newsletter an!


Glutenfreie Schokoladen-Schnitten

Buchweizen als glutenfreie Alternativen zu Weizenmehl

Persönlich versuche ich immer vielfältig zu backen oder süße Naschmomente durch gesunde Zutaten zu bereichern. Gerade Zutaten wie Hirse und Buchweizen baue ich sehr gerne ein. Egal ob in gemahlener Form wie z.B. in einem Pudding oder indem ich gekochte Hirse/ Buchweizen in den Teig einarbeite. Man bekommt ein schönes Ergebnis und versorgt sich zudem mit hochwertigen Fettsäuren, Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. Auch wenn man keine Unverträglichkeit hat, sollte man seinen Körper immer ausgewogen mit Nährstoffen versorgen. Im Vergleich zu Weizen mit einer biologischen Wertigkeit von 51 Prozent haben wir bei Buchweizen einen Wert von 77 Prozent.

Schokolen-Schnitten mit Buchweizen glutenfrei und vegan

Das bedeutet, unser Körper kann mehr Nutzen aus dem Buchweizen ziehen und besser verwerten. Die Hirse ist z.B. reich an Silizium, das für schöne Haut, Haare und Nägel sorgt. Es gibt also viele Gründe einfach mal glutenfrei zu backen und seinem Körper somit etwas Gutes tun. In meiner heutigen Kombination sind Walnüsse enthalten,  die voller Antioxidantien sind. Daneben sind getrocknete Aprikosen wahre Vitamin- und Eisenbömchen. Damit haben wir nicht nur eine süße Köstlichkeit, sondern versorgen unseren Körper auch mit ein paar Benefits.

Schokoladen-Schnitten mit Buchweizen auf Holzbrett Nahaufnahme

Nach unserem kleinen Ausflug in die Vorteile des glutenfreien Naschens geht unsere gemeinsame Reise weiter Richtung Schokoladenglück mit dem folgenden Rezept.

Wenn du noch mehr über glutenfreie Ernährung wissen möchtest, dann schau in den Artikel „Glutenfreie Ernährung“. Weitere glutenfreie Rezepe findest du hier in der Rubrik Glutenfrei.

Schokoladen-Schnitten mit Buchweizen

Zutaten

Für den Boden:

Für die Puddingschicht:

  • 50 g Medjool Datteln
  • 20 g Kakaonibs
  • 300 g Sojadrink
  • 35 g Maisstärke
  • 30 g Backkakao
  • 20 g Hirse
  • 3 Stück dunkle Schokolade
  • 3 El Rohrohrzucker

Karamellige Schicht:

  • 35 g Kokoszucker
  • 130 g Kokosmilch
  • 50 g Trockenfrüchte Medjool Datteln/Aprikosen
  • 0.5 Tl Salz
  • 1 Tl Vanille oder Vanilleextrakt

Schokoladenganache:

  • 150 g Kokosmilch
  • 100 g dunkle Schokolade

Anleitungen

  • Zuerst die Trockenfrüchte für den Boden mit kochendem Wasser übergießen und für 20 minuten einweichen. Die Nüsse und den Buchweizen in der Pfanne leicht goldbraun rösten. Anschließend in einen Mixer geben und grob mahlen.
  • Nun die restlichen Zutaten samt der eingeweichten Trockenfrüchte (ohne das Einweichwasser) hinzufügen. Dies solange in dern Küchenmaschine mixen, bis ein homogener, klebriger Teig entsteht.
  • Eine Backform (ca. 12×20 cm) mit Backpapier auslegen, Teigmasse hineingeben und fest andrücken. Bis zur weiteren Verarbeitung in den Kühlschrank geben.
  • Für die Puddingschicht Maisstärke, Kakao und Zucker vermengen. 150ml Sojadrink hinzugeben und so lange rühren, bis sich alles gut verbunden hat. Den restlichen Sojadrink erhitzen.
  • Währenddessen die Hirse mit Hilfe eines Mixers fein mahlen und in den leicht köchelnden Sojadrink einrühren. Die Kakao/Stärke-Mischung ebenfalls hinzugeben und mit einem Schneebesen unter Rühren für 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Kakaonibs mit den Datteln in den Mixer geben und zu einer groben Paste mixen.
  • Die Dattelpaste mit der dunklen Schokolade zum Pudding geben und nochmals verrühren. Den Pudding etwas abkühlen lassen und anschließend auf dem Buchweizen-Walnuss-Boden verteilen. Wieder in den Kühlschrank geben.
  • Für das Karamell die Kokosmilch mit dem Kokoszucker in einem Topf geben und für 10 Minuten köcheln lassen. Danach Salz und Vanille hinzufügen.
  • Das Karamell heiß über die Trockenfrüchte geben und 10 Minuten ziehen lassen. Alles in den Blender geben und zu einer cremigen Masse mixen.
  • Das Karamell vorsichtig über der Puddingschicht verteilen und die Form in den Tiefkühler stellen.
  • Für die Ganache die Kokosmilch über dem Wasserbad erwärmen. Die zerkleinerte Schokolade hinzufügen und gut vermengen. Etwas abkühlen lassen und anschließend über dem Karamell verteilen. Nochmals für 1 Stunde in den Tiefkühler geben.
  • Anschließend in Rechtecke schneiden und bis zum weiteren Verzehr im Kühlschrank lagern.
Gericht: Allgemein

Noch mehr leckere und gesunde Rezepte von Erdenkind findest du auf Instagram.

Glutenfreie Schokoladen-Schnitten mit Buchweizen

Ich hoffe, meine kleine glutenfreie Reise hat euch inspiriert. Außerdem hoffe ich, dass ich euch zeigen konnte, wie ihr euch leckere und glutenfreie Nascherke selbst zaubern könnt. Lasst es euch schmecken und wir sehen uns im Schoki Himmel 😉

Du bist bei Pinterest? Dann kannst Du nachfolgendes Bild gerne dort speichern, um so all deine Lieblingsrezepte auf einen Blick zu haben.
Gerne kannst Du dort auch meinen Glücksgenuss-Boards folgen.

schokoladen_buchweizen_schnitten-glutenfreies_rezept

Viel Spaß beim Ausprobieren und viel Freude mit den weiteren Aktionen, Rezepten und Tipps.

Eure Patrizia und Daniela

Join the Conversation

  1. Hallo Daniela!
    Welche Nussbutter verwendest du? Und müssen es MEDJOOL Datteln sein?
    Viele Grüße Claudia

    1. Liebe Claudia,

      ich verwende die Nussbutter von Keimling oder auch total gerne die Marke Betty Butter. Und Medjool Datteln können gerne ersetzt werden durch normale Datteln. Allerdings müsstest Du sie ggf. vorher etwas in Wasser einweichen. Medjooldatteln sind nämlich sehr cremig und feucht.

      Viel Spaß beim Nachbacken,
      Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Close
Glücksgenuss © Copyright 2021. All rights reserved.
Close