Herzhafte Kräuter-Maiswaffeln


Zum Rezept

Diese herzhaften Kräuter-Maiswaffeln sind nicht nur lecker, sondern auch einfach und schnell zubereitet. Sie schmecken pur genossen, mit Aufstrich, Dipp & einer Quarkalternative, oder als Beilage.

 

 

Kräuter- Maiswaffeln

Seit ich vor ein paar Wochen ein Waffeleisen* gekauft habe, werden hier fleißig Waffeln gebacken. In Dauerschleife gibt es sie bereits zum Frühstück mit Apfelkompott oder auch als kleiner Zwischensnack. Meist in einer süßen Variante, sodass ich nun auch einmal Waffeln in herzhafter Form ausprobieren wollte. Es sind diese herzhaften Kräuter-Maiswaffeln entstanden.

Gerade teste ich mich durch verschiedene Mehl- und Getreidesorten und war ganz gespannt, was man alles aus Maismehl zaubern kann. Maismehl wird aus dem Feldmais gewonnen und enthält kein Gluten. Da es sehr stärkehaltig ist, macht es so richtig satt. Außerdem enthält es viele Mineralstoffe wie Eisen, Calcium, Natrium und Kalium. Auch die Vitamine A, E, C und zahlreiche B-Vitamine stecken in diesem leckeren Mehl.

Ihr könnt nicht nur Waffeln, sondern auch Tortillas, Fladenbrote & süßes Gebäck daraus zaubern. Außerdem eignet es sich prima zum Andicken von Soßen und Eintöpfen. Bei meinen Kräuter-Maiswaffeln habe ich zusätzlich etwas Dinkelmehl verwendet, da mir die Konsistenz des Waffelteiges so besser gefallen hat. Mit den vielen frischen Kräutern entsteht so ein tolles und leckeres Gericht.

Du willst keines meiner Rezepte mehr verpassen? Dann trage Dich gerne für meinen Newsletter ein.

 

 

Kräuter-Maiswaffeln

 

 

Kräuter-Maiswaffeln

Herzhafte Kräuter-Maiswaffeln – einfach & lecker

Diese Waffeln sind wirklich einfach zubereitet und ihr könnt sie auch gut in großen Mengen machen. Ich friere meist ein paar davon ein und gebe sie vor dem Verzehr kurz in den Toaster. So sind sie knusprig und ein prima Snack für zwischendurch.

Ich habe frische Kräuter von Schnittlauch, Petersilie, Majoran und Basilikum verwendet. Ihr könnt auch gerne auf Tiefkühlkräuter zurück greifen, wenn ihr gerade keine frischen zur Hand habt. Ansonsten gilt wie immer: Passt das Rezept gerne eurem eigenen Geschmack an.

Achtet bei der Herstellung unbedingt darauf das euer Waffeleisen richtig heiß ist und ihr es gut einfettet. Ich habe mein Waffeleisen* übrigens von hier erworben.

Weitere Snackideen findet ihr gerne hier, wie z.B. die gefüllten Kräuterhörnchen oder diese leckeren veganen Mozzarellasticks.

Herzhafte Kräuter-Maiswaffeln

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 35 Minuten

Portionen: 10

Herzhafte Kräuter-Maiswaffeln

Zutaten

    Für den Teig:
  • 150g Maismehl
  • 150g Dinkelmehl 630er
  • 1 Teel. Backpulver
  • 300ml Sprudelwasser
  • 1 handvoll frische Kräuter, gewaschen & gehackt
  • Pfeffer & Salz
    Sonstiges:
  • 1 Eßl pflanzliche Margarine
  • etwas frische Kresse

Anleitung

  • Vermengt in einer Schüssel das Mais- & Dinkelmehl, Backpulver und die Gewürze.
  • Anschließend gebt ihr das Mineralwasser und die Kräuter hinzu und vermengt mit einem Löffel den Teig bis er feucht ist. Die Kohlensäure macht den Teig schön fluffig, also nicht zu viel rühren.
  • Den Teig für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend das Waffeleisen mit etwas Margarine einpinseln und die Waffeln nach und nach goldbraun rausbacken.
  • Die Waffeln auf ein Gitter legen und noch warm genießen. Dazu schmeckt eine Quarkalternative, Dipps oder auch ein Eintopf.
https://www.gluecksgenuss.de/2019/05/15/herzhafte-kraeuter-maiswaffeln/

Wenn Du eines meiner Rezepte nachmachst, dann zeig es mir gerne bei Instagram. Markiere @gluecksgenuss und verwende den Hashtag #gluecksgenuss.

 

 

Ktäuter-Maiswaffeln

Du bist bei Pinterest? Dann kannst Du nachfolgendes Bild gerne dort speichern, um so all deine Lieblingsrezepte auf einen Blick zu haben. Gerne kannst Du dort auch meinen Glücksgenuss-Boards folgen. Eine Vorschau meiner neuesten Kreationen findest Du übrigens auch bei Instagram.

 

 

Kräuter-Maiswaffeln

Viel Spaß beim Nachkochen,
Daniela

Vielen Dank für Deinen Besuch bei Glücksgenuss. Schreib mir gerne auch einen Kommentar. Ich freue mich auf Deine Worte.

 

*bei diesen Produkten handelt es sich um Affiliatelinks, mit denen ihr Glücksgenuss und meine Arbeit mit einer kleinen Provision unterstützt. Für euch entstehen dadurch keine Mehrkosten! Vielen Dank, dass Du meine Arbeit wertschätzt.

Leave A Comment

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen