{Rezept} Veganer Orangen-Karottenkuchen

Print Friendly, PDF & Email

Ich bin immer wieder überrascht, wie einfach und schnell es geht einen leckeren Kuchen zu zaubern. Dieses Rezept für saftigen Orangen-Karottenkuchen zählt dazu. Es beinhaltet nur Zutaten, die man ohnehin meist im Haus hat und ist in Windeseile zusammengerührt.  Dieses Mal wollte ich eine schön orangene Farbe haben und habe dafür die Karotten mit dem Pflanzendrink in den Mixer gegeben. Eine ziemlich geniale Idee, denn dadurch wird der Kuchen schön saftig und erhält dennoch eine luftig-lockere Konsistenz.

Wenn ihr noch auf der Suche nach einem leckeren Kuchen zum Osterfest seid, dann könnt ihr diesen backen. Ich bin sehr gespannt, ob er euch auch so gut schmeckt wie uns. Weitere Ideen für eure Osterbäckerei sind z.B. diese süßen bunten Osterhäschen, ein Bunny-Törtchen im Ombre-Look, diese fantastische Raw-Mango-Kokostorte mit Schokocrunch oder die zarten Butterhäschen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Einfach & schneller Orangen-Karottenkuchen

Ich mag an diesem Rezept, dass es so einfach und schnell zubereitet ist. Ich habe den Kuchen bereits oft gebacken, auch zusammen mit meinem Sohn und er ist jedes Mal richtig toll geworden. Wenn ihr also spontan Besuch erwartet, ist dieses Rezept das Richtige für euch. Oder ihr macht eines dieser leckeren Muffin- & Cupcakerezepte.

 

{Rezept} Orangen-Karottenkuchen / vegan

Menge: 12 Stück

Zutaten

  • 400g Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 300gr Karotten
  • 100ml Orangensaft
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 Teel gemahlene Vanille
  • 130g Rohrohrzucker
  • 100ml Sonnenblumenöl
  • etwas Zimt

Zubereitung

  • Mehl, Backpulver, Zucker, Vanille und Zimt in einer Schüssel miteinander vermengen.
  • Karotten schälen und grob schneiden und mit dem Orangen-& Zitronensaft in einen Mixer geben. Auf höchster Stufe mixen, sodass eine cremige Masse entsteht.
  • Karottenmasse und Öl zur Mehlmischung geben und mit einem Teigschaber kurz umrühren, bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben.
  • Den Teig in eine Backform füllen z.B. diese und im vorgeheizten Backofen 180 Grad Ober-Unterhitze für 45-50 Minuten backen.
  • Wer möchte kann den Kuchen mit Schokolade oder einer Puderzuckerglasur verzieren.
https://www.gluecksgenuss.de/2018/03/20/rezept-veganer-orangen-karottenkuchen/

 

 

 

 

Viel Spaß beim Nachbacken,
Daniela

 

4 Comments

  • Liebe Daniela,

    das ist ja wirklich ein Prachtstück von einem Kuchen…, die leuchtende Farbe und wie saftig er aussieht. Einfach toll. Besonders gefällt mir die Idee, dass die Karotten cremig püriert werden – sonst kommen sie ja immer geraspelt in den Teig. Das probiere ich definitiv aus.

    Süße Grüße
    Brigitte

    • 9 Monaten ago

      Liebste Brigitte,

      vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr, dass mein Kuchen so gut bei Dir ankommt. Und ja, es ist tatsächlich toll die Karotten zu pürieren, sodass der Kuchen seine schöne Farbe erhält. Probier es gerne aus.

      Alles Liebe,
      Daniela

  • Christina
    9 Monaten ago

    Tolles Rezept! Nur kommt das Sonnenblumenöl aus der Zutatenliste dann nicht mehr bei der Zubereitung vor..?

    • 9 Monaten ago

      Hallo Christina,
      uii, ich habe es gerade ergänzt. Vielen lieben Dank für den Hinweis!

Leave A Comment

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen