{Rezept} Fünf Low carb Rezepte mit der leckeren Lizza


Jeder von uns liebt sie, findet sie unglaublich lecker und kann kaum genug davon bekommen. Ich spreche von der guten alten Pizza. Ich kenne niemanden, der sie nicht gerne verspeist. Mit ihrem knusprigen Boden, dem leckeren Belag und dem cremigen (veganen) Käse lässt sie jedes Foodliebhaberherz höher schlagen.

Einen Haken hat die Pizza aber trotzdem: sie ist nicht gerade gesund und schlägt mit unzähligen Kalorien direkt auf die Hüften! Da hilft auch der grüne Salat nichts, den man sich fürs gute Gewissen dazu serviert. Genau das haben sich die Jungs & Gründer von Lizza auch gedacht und deshalb vor einiger Zeit kurzerhand eine gesunde Pizza kreiert.

Mit einem hohen Anteil an Balaststoffen & Eiweiß, und nur einem Bruchteil an Kohlenhydraten und Kalorien, kommt dieser Pizzaboden daher. Anstatt Weizenmehl wird hier hochwertiges Mehl aus Goldleinsamen verwendet! Des Weiteren findet man an Zutaten gemahlene Chiasamen, Kokosmehl, Salz und Flohsamenschalen. Eine ungewöhnliche Kombination sollte man meinen, aber der Geschmack überzeugt definitiv!  Zudem sind alle dafür verwendeten Rohstoffe aus nachhaltigem Bioanbau, vegan und glutenfrei.

Ich bin begeistert und habe die große Freude, jeden Monat ein paar leckere Rezepte mit diesem Lizzateig zu entwickeln. All diese Rezeptekreationen findet ihr auf der Seite von Lizza.

Und lasst Euch gesagt sein: dieser Teig kann viel mehr als nur ein Pizzateig zu sein. Man kann daraus auch herrlich leckere süße Variationen zaubern, eine kalorienarme Quiche herstellen und scharfe Tacos.

Grüne Lizza Quiche (hier gehts zum Rezept)

 

 

gruene-quiche-3bearbeitet

Gefüllte Lizza- Quinoa-Muffins (hier gehts zum Rezept)

 

 

quinoa-bearbeitet-3

Gegrillte Melonen-Minz-Lizza (hier gehts zum Rezept)

 

 

melone-3

Feurige Lizza-Tacos (hier gehts zum Rezept)

 

 

taco-bearbeitet-2

Gegrillte Fenchel-Lizza mit Brombeeren und Haselnüssen  (hier gehts zum Rezept)

 

 

brombeere-2

Nun bin ich sehr gespannt wie ihr die Rezepte findet und freue mich auf euer Feedback!

Liebste Grüße,

Daniela

Leave A Comment

Related Posts