{Rezept} Pralines mit Erdmandeln

Print Friendly, PDF & Email

Ohhh YES Baby! Ich habe meine Vorliebe für Erdmandeln entdeckt. Wie konnte ich diese nur so lange Zeit nicht ausprobieren? Immer wieder sind sie mir im Bioladen über den Weg gelaufen, wusste aber nie so recht etwas damit anzufangen…

Seit letzter Woche also bin ich schwer begeistert von den leckeren Dingern. Ob als Erdmandelflocken im Müsli oder als Creme in Smoothie oder klassisch auf dem Brötchen; Erdmandeln sind eine leckere Sache.
Ich habe am Wochenende daraus fantastische Pralines kreiert und möchte Euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten.

 

Die Erdmandel, auch als Tigernuss bekannt, stammt aus dem Mittelmeergebiet. Der nussig, mandelartige Geschmack ist ebenso leicht süßlich und perfekt für viele Süßspeisen zu verwenden. Außerdem ist die Erdmandel eine richtige Energie-Ballaststoffbombe. Perfekt also, um sie öfters ins Einkaufskörbchen zu legen. Zudem sollte man wissen, das sie nicht zur Gattung der Nüsse gehört, also für Allergiker ein wichtiger Hinweis.

Schaut doch mal im Online- Shop von Govinda Natur, dort habe ich die leckere Erdmandel Creme übrigens her. Außerdem findet ihr dort DEN Schokoaufstrich! Chufella Bio Erdmandel-Schokocreme schmeckt herrlich schokoladig und enthält keinen Zucker oder Palmöl! Unser Kleiner mag sie sehr gerne und ich kann sie ihm ohne schlechtes Gewissen geben.

Im Online- Shop findet ihr außerdem viele Rohkostartikel, Energieballs und vieles mehr. Es lohnt sich also einmal zu stöbern.

 

Pralines mit Erdmandeln

(Rezept für ca. 16 Stück)

Zutaten:
100g Haferflocken
130g Erdmandel Creme (z.B. von Govinda)
3 große, weiche Datteln (ggf. mehr verwenden und diese zuvor einweichen)
1 gehäufter TL Leinsamen
1 Prise Salz
100g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

  1. Haferflocken und Leinsamen in einem Hochleistungsmixer fein mahlen.
  2. Datteln, Erdmandel Creme und Salz hinzufügen und zu einer sämigen Masse mixen. Die Konsistenz sollte nicht zu fest sein, ggf. ein wenig Wasser hinzufügen.
  3. Erdmandel Masse entnehmen und zu 16 Kugeln rollen. Diese für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  4. Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen. Die Kugeln vollständig mit Schokolade überziehen und auf einen großen Teller mit Backpapier setzen. Im Kühlschrank aufbewahren!
TIPP: Anstatt Erdmandel Creme könnt ihr ebenso Erdnussbutter oder auch Mandelmus etc. verwenden!

Alles Liebe,
*Vielen lieben Dank an Govinda Natur für die Zusendung der leckeren Artikel.

Leave A Comment

Related Posts