{Rezept} Gefüllte Schokoladenmonde/ vegan


In der Weihnachtsbäckerei darf Schokolade natürlich nicht fehlen. Diese wundervolle gefüllten Schokoladenmonde sind dann genau das Richtige. Im Teig ist etwas Vanille eingearbeitet, welche ganz sanft herausschmeckt. Die Füllung besteht aus zarter Haselnusscreme und ummantelt ist das Ganze dann mit einer dunklen Schicht zartherber Schokolade.

Ich liebe dieses Rezept, denn es besteht aus wenigen Zutaten, ist schnell gemacht und kann ganz leicht mit den Kleinen zusammen gebacken werden. Der kleine Mann hat mir fest dabei geholfen und die Monde ausgestochen. Natürlich ist zwischendrin immer etwas Schokocreme in seinem Mund verschwunden. Aber das gehört beim Backen schließlich dazu, oder?

 

 

 

 

 

 

Gefüllte Schokoladenmonde- Das Rezept

Ihr könnt das Rezept nach euren Wünschen auch gerne abändern. Geriebene Zitronen- oder Orangenschale, etwas Zimt und Kardamom oder auch Anis geben den Plätzchen ein wundervolles Aroma.

 

 

 

 

 

Ihr seid auf der Suche nach weiteren Rezepten aus meiner Weihnachtsbäckerei? Dann schaut einfach mal hier vorbei und lasst euch von über 20 weihnachtlichen Rezepten inspirieren.

Alles Liebe,
Daniela

1 Comment

Leave A Comment

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen