Print Friendly, PDF & Email

Dieses Dattelkaramell ist wunderbar cremig, angenehm süß und schmeckt durch wärmende Gewürze wie Zimt, Anis & Piment wunderbar winterlich. Dattelkaramell kann man für viele Speisen und Gerichte verwenden. Es schmeckt aber auch pur ganz wunderbar und ist aus meiner Küche nicht mehr wegzudenken!

 

 

Dattelkaramell

Es gibt Dinge, die so einfach und simpel sind, dass sie schon wieder außergewöhnlich werden. So ergeht es mir mit diesem wunderbar winterlichen Dattelkaramell. Ihr benötigt keine 5 Minuten für die Herstellung, es kommt ohne fancy Zutaten aus und ich hoffe ihr werdet es genauso lecker und aromatisch finden wie ich. Schon lange hatte ich solch eine Rezeptvariante im Kopf und habe sie nun endlich in einer winterlichen Version umgesetzt.

Wenn ihr Datteln mögt, werdet ihr dieses Rezept lieben, ohne Übertreibung. Wir essen es mittlerweile auf frisch gebackenem Brot, als Topping im morgendlichen Müsli und haben es auch zum füllen von weihnachtlichen Plätzchen verwendet. Außerdem habe ich heute gleich zwei Rezepte für euch in diesem Beitrag zusammengefasst: Einen für dieses samtige Dattelkaramell und ein weiteres für einen winterlichen Dattel-Zimt-Latte.

 

 

Dattelkaramell

Winterliches Dattelkaramell – samtig, cremig & lecker

Das Rezept für mein Dattelkaramell ist wirklich simpel. Ihr benötigt für die Herstellung hochwertige Zutaten und einen Standmixer. Das war´s auch schon und innerhalb von 5 Minuten habt ihr ein gesundes und richtig außergewöhnliches Karamell.

Ich habe meine Variante mit winterlichen Gewürzen gepimpt. Wenn ihr kein Fan von Zimt, Anis & Co. seid, lasst die Gewürze einfach weg und gebt etwas mehr Vanille dazu. Außerdem habe ich eine weitere, schokoladige Variante mit Kakaopulver getestet. Das Rezept schreibe ich euch ebenfalls auf.

 

Winterliches Dattelkaramell

Menge: 200g

Winterliches Dattelkaramell

Zutaten

  • 200g Medjool Datteln
  • etwas gemahlene Vanille (je nach Geschmack)
  • 1/2 Teel. Zimt
  • 1/4 Teel. Kardamom
  • je eine Prise Piment, Anis und Nelkenpulver
  • 100ml heißes Wasser
  • Abrieb einer halben Biozitrone

Zubereitung

  • Die Datteln entsteinen und mit den restlichen Zutaten in einen Standmixer geben. Erst auf kleinster Stufe mixen, bis sich die Zutaten miteinander verbunden haben. Dann für ca. 2 Minuten auf höchster Stufe, sodass eine cremige, samtige Konsistenz entsteht.
  • Das Dattelkaramell in ein sauberes, ausgekochtes Glas füllen und sofort verschließen.
  • Das Karamell nach dem Abkühlen im Kühlschrank lagern und innerhalb 10 Tage verzehren.
https://www.gluecksgenuss.de/2018/11/07/winterliches-dattelkaramell/

Für das Schokoladen-Dattelkaramell gebt ihr zum Basisrezept einfach einen Löffel Kakaopulver hinzu und verfahrt in der Zubereitung wie beschrieben. Es schmeckt wunderbar schokoladig und ist unfassbar lecker.

 

 

Winterliches Dattelkaramell

Das Rezept für cremigen Dattel-Zimt-Latte

Ihr gebt 100ml Pflanzendrink (z.B. Hafer, Soja- oder Mandeldrink) in den Milchschäumer, sodass ihr ordentlich Schaum erhaltet. In eine Tasse gebt ihr einen guten Teelöffel Dattelkaramell und löst diesen in 150 ml heißem Wasser auf. Nun den Milchschaum darübergießen und mit einer Prise Zimt würzen. Fertig ist euer winterlicher Dattel-Zimt-Latte. Einfach, schnell zubereitet und so lecker!

 

 

Winterliches Dattelkaramell

 

 

Winterliches Dattelkaramell

 

 

Winterliches Dattelkaramell

Ihr wollt keines meiner Rezepte mehr verpassen? Dann tragt euch gerne für meinen Newsletter ein.

Ihr seid bei Pinterest? Dann könnt ihr nachfolgendes Bild gerne dort speichern, um so all eure Lieblingsrezepte auf einen Blick zu haben. Gerne könnt ihr dort auch meinen Glücksgenuss-Boards folgen. Eine Vorschau meiner neuesten Kreationen findet ihr übrigens auch bei Instagram.

Viel Spaß beim Nachbacken,
Daniela

Vielen Dank für Deinen Besuch bei Glücksgenuss. Schreib mir gerne auch einen Kommentar. Ich freue mich auf Deine Worte.

 

 

Winterliches Dattelkaramell

Leave A Comment

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen