{Rezept} Zwetschgen- Feigen- Strudel mit Pistazien

Print Friendly, PDF & Email

Nachdem diese leckere, herbstliche Feigentarte so gut bei Euch ankam, habe ich heute gleich noch ein herbstliches Rezept für Euch:

Zwetschgen- Feigen- Strudel mit Pistazien.

Dieser Strudel war innerhalb von 2 Tagen weggeputzt und ich werde ihn dieses Wochenende noch einmal zubereiten.

Viele trauen sich an einen selbstgemachten Strudelteig nicht heran, da er zu schwierig ist oder oft einreißt. Allerdings ist dies mit diesem Rezept und den Tipps kein Problem- auch nicht für „Strudelanfänger“.

Rezept für einen Strudel:

150 gr. Mehl
70 ml Wasser
1 Eßl. Essig
1 Prise Salz
25 ml Sonnenblumenöl
50 gr. Alsan Margarine
350 gr. Zwetschgen
3 frische Feigen
50 gr. gehackte Pistazien
zusätzlich noch etwas Öl und Margarine

Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen!

Mehl fein sieben und alle weiteren Zutaten mit der Hand oder den Knethaken der Küchenmaschine zu einem glatten Teig vermengen.
Teig zu einer Kugel formen, mit etwas Öl bestreichen und in Klarsichtfolie wickeln. Für 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

In der Zwischenzeit Pistazien hacken, Zwetschgen waschen, entkernen und vierteln, Feigen waschen und achteln.

Nun zum Ausrollen des Strudels ein Küchenhandtuch leicht befeuchten (am Besten mit einer Sprühflasche eine geringe Menge Wasser auf dem Handtuch verteilen) und auf einer glatten Fläche ausbreiten. Nun das Handtuch großzügig mit Mehl besteuben und den Strudelteig darauf ausrollen. 
Mit den Händen zwischen Teig und Handtuch fahren und den Strudel von innen nach außen ziehen um den Teig noch dünner zu bekommen. Der Teig darf nicht zerreißen.

Das Obst nun auf dem Strudelteig verteilen. Von allen Seiten sollte ein Rand von 3 cm ausgespart werden. Die Pistazien darüber streuen und den Strudel vorsichtig mit dem gestrafften Handtuch aufrollen. Die Ränder nach innen schlagen und gut andrücken.

Backblech mit Backpapier auslegen und den Strudel mit der eingeschlagenen Teigseite nach unten auf das Blech legen. Mit Margarine einpinseln.

Backblech in die mittlere Schiene des Backofens schieben und alle 8-10 Minuten erneut mit Margarine bepinseln.

Backzeit je nach Ofen zwischen 30 – 40 Minuten.
Der Strudel sollte eine goldene Farbe erhalten!

Ich wünsche Euch gutes Gelingen beim Nachbacken!!!

Alles Liebe,

Leave A Comment

Related Posts