Go Back

Saftiger Zitronengugl mit Gin

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 45 Min.

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 30 g Stärke
  • 10 g Weinsteinbackpulver
  • 1 TL Natron
  • 220 g Zucker
  • 250 g pflanzliche Margarine / Zimmertemperatur
  • 60 g Kokosöl
  • 150 ml Pflanzendrink
  • 50 ml Tonic Water
  • 4 cl Gin
  • Saft und Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 50 g Mandelmus
  • 1-2 Teel. gehackten Rosmarin
  • etwas gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • In einer Schüssel Margarine, Zucker und Salz mit einem Handrührer so lange aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und eine weißcremige Masse entstanden ist.
  • Kokosöl, Gin, Tonic und das Mandelmus ebenfalls hinzugeben und nochmals verrühren.
  • In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Stärke, Natron, Rosmarin und Vanille gut miteinander vermengen und nach und nach zur Buttermischung geben.
  • Im letzten Schritt den Pflanzendrink portionsweise einrühren. Der Teig soll eine zähe, eher feste Konsistenz haben, daher anfangs nicht zu viel hinzufügen.

Bitte achte darauf, dass der Teig nicht überrührt wird, sondern nur kurz die Zutaten vermengt werden.

  • Die Guglform einfetten, mit Mehl bestäuben und den Teig hineinfüllen. Im vorgeheizten Backofen (180 Grad, Ober-/Unterhitze) für ca. 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  • Den Kuchen nach der Backzeit etwas auskühlen lassen und dann erst aus der Form auf ein Kuchengitter stürzen.
  • Wer möchte, kann den Kuchen mit einer Puderzuckerglasur oder weißer Schokolade verzieren.
Gericht: Desserts & Kuchen, Rezepte