Go Back
+ servings

Fluffiger Zwetschgenkuchen mit Mandeln

Portionen 12
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 40 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 5 Min.

Zutaten

Für den Teig:

  • 375 g Mehl
  • 175 g pflanzliche Margarine
  • 180 g Zucker
  • 1 P. Backpulver
  • 300 ml Mandeldrink
  • 1 Eßl Zitronensaft
  • etwas gemahlene Vanille
  • 1 Prise Salz

Für das Topping:

  • 800 g frische Zwetschgen
  • 120 g gehobelte Mandeln
  • 1 Teel. Zimt
  • 1 Eßl Zucker

Anleitungen

  • Margarine, Zucker und Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit dem Handrührer oder Küchenmaschine schaumig rühren. Der Zucker sollte sich fast aufgelöst haben, sodass beim Verreiben zwischen den Fingern kaum noch Zuckerkristalle zu spüren sind.
  • Alle trockenen Zutaten miteinander vermengen und sieben. Nach und nach auf kleinster Stufe des Handrührers zur Buttermischung geben.
  • Zum Schluss die Mandelmilch unterrühren und nochmals kräftig den Teig aufschlagen.
  • Eine runde Backform Ø28cm mit Margarine einfetten und mit Mehl bestäuben und den Teig hineinfüllen.
  • Die Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Kreisförmig auf den Teig legen.
  • Zucker und Zimt miteinander vermischen und über die Pflaumen streuen. Danach die gehobelten Mandeln darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (Umlauft 200 Grad) für ca. 35-40 Minuten goldbraun backen.
  • Wichtig: Den Kuchen im Backofen auskühlen lassen, da er sonst etwas zusammenfällt. Am Besten schmeckt er noch leicht laufwarm, oder am nächsten Tag gut durchgezogen.