{Anzeige} Meine Kräuterküche by YULA/ Rezept für gefüllte Kräuterhörnchen & Gewinnspiel

Print Friendly, PDF & Email

Es gibt zwei Dinge, die ich mir aus meiner Küche nicht mehr wegdenken kann: frische Kräuter und Gewürze. Diese machen ein gutes Essen einfach aus und verleihen so das richtige Aroma. Die Zeiten in denen man nur mit Pfeffer und Salz gewürzt hat, sind zum Glück lange vorbei. Seit ich im letzten Jahr ein Kräuterseminar besucht habe, sind immer mehr kleine Kräutertöpfe in meine Küche eingezogen. Ich freue mich schon sehr darauf, diese im Frühjahr endlich auf den Balkon auslagern zu können. Dort erhaschen sie schließlich auch mehr Frischluft und Sonnenschein.

So gerne ich meine Kräutertöpfchen auch habe, bisher gibt es mit deren Überlebenschance oft ein Problem. Fakt ist nämlich, dass ich die Pflanzen tagelang vergesse zu gießen, oder ihnen dann so viel Wasser gebe, dass sie kläglich ertrinken. Grüner Daumen, olé! Das ist natürlich traurig und ich wollte diesen Zustand endlich abschaffen. Vor ein paar Wochen habe ich dann die praktischen YULA-Pflanzgefäße von LECHUZA entdeckt. Sie überzeugen mit einem schlichten, weißen Design, welches ich besonders mag, weil es so schön zur Einrichtung passt. Seit ich also diese selbstbewässernden Pflanzgefäße mein Eigen nenne, sprießen die Kräuter und wachsen & gedeihen.

 

 

 

 

Das System der YULA-Collection, der It-Bag unter den Pflanzgefäßen, ist ganz einfach. Kräutertöpfchen in den Übertopf stellen, den Wassertank auffüllen- fertig! Die praktische Anzeige des Wasserstandes erinnert mich daran, wann es wieder an der Zeit ist Wasser nachzugießen. Bis dahin ziehen sich die Pflanzen ganz einfach die gewünschte Menge selbst. Praktisch, oder?

Wenn ihr noch eine tolle Geschenkidee für Ostern benötigt, dann erfreut doch einen Pflanzenliebhaber mit dem YULA-Set. Oder ihr nehmt an meinem Gewinnspiel teil (siehe unten).

 

Mein Rezept für gefüllte Kräuterhörnchen

Ich muss gestehen, dass ich dieses Rezept schon mehrere Male gebacken habe. Gerade zur Grillsaison im letzten Jahr oder auf einer Party als Fingerfood eignen sich diese gefüllten Hörnchen mit ganz vielen Kräutern und Käse perfekt. Außerdem sind sie ratz fatz zubereitet (in weniger als 20 Minuten) und ihr könnt die Finger nicht davon lassen. Versprochen!

Ihr könnt dafür jegliche Art von Kräutern verwenden, je nachdem, welche ihr gerade Zuhause in eurer Küche oder auf dem Balkon stehen habt. Ich habe frischen Basilikum, Schnittlauch, Oregano, Petersilie und Minze verwendet. Es schmeckt natürlich auch prima mit Rosmarin und wilden Kräutern. Probiert es gerne nach eurem Geschmack und euren Vorlieben aus.

 

 

 

 

 

 

 

Rezept für gefüllte Kräuterhörnchen mit "Käse"

Vorbereitungszeit: 8 Minuten

Kochzeit: 12 Minuten

Gesamtzeit: 20 Minuten

Menge: 8

Zutaten

  • 350g Dinkelmehl
  • 1/2 Teel. Salz
  • 160g ungesüßten Sojajoghurt
  • 75ml Raps- oder Sonnenblumenöl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 handvoll frischer Kräuter (z.B. Basilikum, Petersilie, Schnittlauch, Oregano, Rosmarin, Minze etc.)
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 100g veganen Käse

Zubereitung

  • Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
  • Die Kräuter waschen und mit einem Messer klein schneiden.
  • Den Joghurt, das Öl, Zitronensaft und die Kräuter zur Mehlmischung geben und mit den Händen zu einem kompakten Teig kneten, ggf. etwas Wasser hinzufügen. Der Teig sollte allerdings nicht zu klebrig sein.
  • Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig mit Hilfe eines Nudelholzes ausrollen. Es sollte ein Kreis Ø40 cm entstehen. Mit einem Messer den Kreis in 8 gleichgroße Dreiecke schneiden.
  • Den Käse in Streifen schneiden und jeweils auf die äußere Teigkante legen. Nun zu Hörnchen aufrollen.
  • Im vorgeheizten Backofen (Umlauft 180 Grad) für 12-15 Minuten goldgelb backen.
  • Noch laufwarm schmecken die Kräuterhörnchen am Besten. Man kann sie allerdings auch kalt genießen.
http://www.gluecksgenuss.de/2018/03/09/anzeige-meine-kraeuterkueche-by-yula-rezept-fuer-gefuellte-kraeuterhoernchen-gewinnspiel/

 

 

 

 

Gewinne dein YULA-Pflanzgefäße-Set

Da ich so begeistert von den euch vorgestellten YULA-Pflanzgefäßen bin, habt ihr nun die Möglichkeit euer eigenes Set zu gewinnen. Dies besteht aus der YULA-Pflanztasche, dem YULA-Pflanzgefäß und der YULA-Gießkanne. Um den Gewinn euer Eigen nennen zu können, beachtet die folgenden Teilnahmebedingungen.

Teilnahmebedingungen:

  • verratet mir in einem Kommentar unter diesem Artikel, wie es um euren grünen Daumen bestellt ist und welche Pflanzen ihr in die YULA-Pflanzgefäße geben möchtet .
  • Um an der Verlosung teilzunehmen, hinterlasst mir unter diesem Beitrag einen Kommentar.
  • Ihr erhaltet ein Extralos, wenn ihr auch bei Facebook  und/oder Instagram folgt und kommentiert. Schreibt das im Kommentar gerne dazu, das gibt ein Extralos!
  • Eine Barauszahlung oder ein Umtausch des Gewinns ist nicht möglich.
  • Die Verlosung läuft bis 16.03.2018 um 23.59 Uhr. Direkt im Anschluss wird unter allen Kommentaren der/die Gewinner-in ausgelost, der/die per E-Mail oder bei Facebook/ Instagram benachrichtigt werden.
  • Die Anschrift der/des Gewinner-/-in wird ausschließlich für die Gewinnversendung verwendet und danach direkt gelöscht.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein Anspruch auf Geltendmachung der Veranstalterin.

Ich drücke Euch die Daumen!

Alles Liebe,
Daniela

 

 

60 Comments

  • Corinna
    6 Monaten ago

    Oh wie toll. Ich habe eigentlich eine ganz guten grünen Daumen, als gelernte Gärtnerin ;), aber gerade die Kräuter Töpfe vergesse ich schnell.
    Ich würde Basilikum und Thymian in die Töpfe tun, meine Lieblings Kräuter.
    Ich folge dir auf Facebook sehr gerne

  • Frey
    6 Monaten ago

    Leider nicht besonders. Basilikum

  • Tine
    6 Monaten ago

    Hi!
    Die Hörnchen sehen lecker aus. Ich habe einen schwarzen daumen. Würde Kräuter versuchen anzubauen! Vlg Tine

  • Siggi
    6 Monaten ago

    Guten tag!
    Die sehen aber hübsch aus!
    Ich würde die gerne verschenken! Liebe Grüße siggi

  • Jana
    6 Monaten ago

    Ich gärtnere mit großer Leidenschaft und Begeisterung (und einem halbwegs grünen Daumen 😋) vor mich hin! In meiner Wohnung wird jedes freie Plätzchen von Pflanzen bewohnt, und auch mein kleiner Balkon erstrahlt ab dem Frühjahr in sattem Grün. Es gibt für mich nichts schöneres, als dort mit einem frischen Käffchen und meinen Lieblingsmenschen inmitten meiner Tomaten- und Chili-Pflanzen zu sitzen, und immer wieder frische Tomaten direkt vom Strauch zu verhapsen. Zudem liebe ich meine beiden großen Kästen mit Kräutern, ohne die wäre ich ein „nix“ 🙂 In die Yula-Pflanzgefäße würde ich zb meinen Thymian pflanzen – der gehört nämlich zu meinen absoluten Lieblingen!

  • Julia
    6 Monaten ago

    Die Hörnchen sehen super lecker aus – jetzt hab ich Hunger 😂
    Ich werde mich in diesem Jahr mal wieder an Gemüse auf dem Balkon versuchen. Versuchen darum, weil es um meinen grünen Daumen nur bedingt gut bestellt ist.
    In die Töpfchen würde ich allerdings ebenfalls Kräuter pflanzen. Mit denen hab ich draußen nämlich nie Glück.
    Auf Facebook folge ich dir auch.

  • Sandra
    6 Monaten ago

    Wird nachgemacht!

  • Michelle
    6 Monaten ago

    Was für clevere Töpfchen (schon fast Köpfchen :))! Meinem leider nicht ganz so grüner Daumen würde das System auf jeden Fall zugute kommen. Was anpflanzen? Schwer, am liebsten alles! Aber am meisten verwende ich Petersilie 🙂

  • Silke
    6 Monaten ago

    Hallo Daniela,

    mhhh, die sehen richtig lecker aus. Wir haben auch einen grünen Daumen (mal mehr und mal weniger) und würden uns sehr freuen unsere morgendliche Kresse aus dem YULA-Pflanzgefäß zu ernten. Würde natürlich auch ein wunderbares Versteck für Ostereier ergeben.

    Viele Grüße

    Silke

  • Lars
    6 Monaten ago

    Um meinen grünen Daumen ist ganz gut bestellt. Ich möchte Basilkum und Pfefferminze anpflanzen.

  • Judith
    6 Monaten ago

    Ich bin zwar gelernte Floristin, aber das macht im privaten Bereich scheinbar noch längst keinen grünen Daumen. Kräuter halten bei mir meist nicht lange im Topf. Aber das Yula-System klingt sehr vielversprechend. Vor allem wäre es so eine Erleichterung meines Alltages. Da ich das Kochen liebe, kommen bei uns jeden Tag auch Kräuter zum Einsatz. Basilikum steht ganz oben auf meiner Liste für ein Yula-Pflanzgefäß.

  • Renate Busch
    6 Monaten ago

    Ein bisschen Glück zum gewinnen würde mich vor Freude strahlen lassen und die Blumen, die da reinkommen natürlich auch..

  • Sonja Hansel
    6 Monaten ago

    Oh, ich hab absolut keinen grünen Daumen, aber eigene Kräuter wären sooo toll!

  • Katrin
    6 Monaten ago

    Die Töpfchen sind ja wunderbar!! Bei meinem fehlenden grünen Daumen wären die bei mir ganz ideal, um meine Kräuter mal etwas länger bei mir leben zu lassen … denn in der Regel gieße ich entweder zuviel oder zuwenig :-/ Es würde dann auf jeden Fall Basilikum reinkommen und vielleicht noch Minze, Thymian, Salbei, Oregano … ich glaub ich brauch mehrere dieser Töpfchen!! :-)))

    • Katrin
      6 Monaten ago

      achso … und ich folge dir natürlich gerne auch bei facebook 🙂 also schon länger und nicht nur wegen der Töpfchen! ^^

  • Lara
    6 Monaten ago

    Bei mir überleben Kakteen und Sukkulenten, mehr aber auch leider nicht! :-/
    Diese Topfe wären daher ideal für mich. Vor allem frischer Rosmarin, Salbei und Koriander dürfen bei mir in der Küche nicht fehlen.:)
    Auf Facebook folge ich dir auch.

  • Tanja
    6 Monaten ago

    Ich sag nur Kaktus….tod…… Wer bringt einen Kaktus um? Dabei liebe ich überalles frische Kräuter. Vorallem Koriander. Daran wird sich auch die unfähigkeit meines grünen Daumens nie etwas ändern. Frische Kräuter gehen mir einfach über alles. Die kommen auch überall drauf. Ich liebe es und freue mich, das hier die Auswahl bald wieder um ein vielfaches größer wird<3. Vielleicht helfen mir diese Tools ja dabei, das ich meine Kräuterlust weiter kultivieren kann, mit Option auf und sie lebten glücklich, bis zu ihrer totalen Abernte;) Liebste Grüße! Ich folge dir auf FB und Instagram. Frohes Wochenende!

  • ANDY
    6 Monaten ago

    Wir haben einen Wintergarten mit über 100 Pflanzen ,also wir haben wahrscheinlich schon mehre grüne Daumen 😉

  • gerlinde kaneberg
    6 Monaten ago

    ich hab n meiner küche kräuter alller art stehn

  • Lili Sar
    6 Monaten ago

    Viele Pflanzen fühlen sich nicht wohl bei mir bzw. halten nicht lange durch…Deswegen würden in die Töpfe Kräuter reinkommen, die werden sowieso dann regelmäßig geschnitten
    Bei FB auch dabei

  • Johannes
    6 Monaten ago

    bei mir geht immer so viel ein

  • Lena
    6 Monaten ago

    Ich hatte mal versucht, essbare Blüten zu ziehen und da kam nur Grün raus – hab also einen sehr grünen Daumen 😀
    Folge auch auf beiden Kanälen.

  • Katarina
    6 Monaten ago

    Ich lieeebe frische Kräuter, aber leider bin ich nicht soo gut darin sie zu halten. Basilikum schaffen wir grad noch so, aber mein Traum wäre ja Koriander <3
    Daher würde ich mich mega doll über den Gewinn freuen. Auf fb folge ich dir natürlich auch 😉
    LG

  • 6 Monaten ago

    Liebe Daniela,
    ich habe keinen grünen Daune.Da würde ich Petersilie rein machen.lg Jasmin
    Auf f auch kommentiert.

  • Selms
    6 Monaten ago

    Es wird immer besser mit meinem Pflanzen. Wo früher nichts überlebt hat blüht es heute ab und an doch noch ganz gut. Ich würde meine Topfpaprika einpflanzen 😁 Kräuter sicher auch. Die YULA Pflanzengefäse möchte ich mir nämlich schon noch zulegen und damit meine Küche aufpeppen und mit frischen Kräutern dekorieren.

    Ja ich folg e auf Facebook und kommentiere

  • 6 Monaten ago

    Puuuuuh…sagen wir mal so -> ich bin steht’s bemüht 😅 Aber mit dem Set würde es meinen Kräutern sicher besser gehen, ganz bestimmt 😁

  • Christel
    5 Monaten ago

    Ja, ih glaube, meine Daumen sind leuchtend grün 😉
    Basilikum und Rosmarin

  • Viviane
    5 Monaten ago

    Den grünen Daumen habe ich 🙂 nur leider kann ich meine Affinität zu pflanzen nicht ausleben, weil kein Garten vorhanden ist .
    Ich würde Pfefferminze anpflanzen, die kann man für alles gut gebrauchen

  • 5 Monaten ago

    Wow, die Töpfe sind Wunderschön! Ich habe oftmals dasselbe Problem mit den Austrocknen und Ersäufen meiner Pflänzchen 😬

  • tanja
    5 Monaten ago

    mein grüner Daumen versagt leider immer kläglich bei Koriander und Zitronengras, was ich so liebe… 😢

    auch bei FB

  • Janina
    5 Monaten ago

    Kräuter halten bei mir nie lange, alle anderen Pflanzen irgendwie schon. Vielleicht würden mir diese Töpfen bei den Kräutern helfen. Es wäre einen Versuch wert.

  • Miriam
    5 Monaten ago

    Liebe Daniela,
    die Hörnchen sehen so lecker aus! 🙂 Ich würde auf jeden Fall Basilikum und Minze anpflanzen, da mir gerade Basilikum immer wieder braun wird oder vertrocknet…
    Ich folge dir auch auf Instagram und seid gerade eben auch auf FB :))
    Liebe Grüße
    Miriam

  • Marina
    5 Monaten ago

    Mein grüner Daumen ist meine Mama 😉 ich hatte wohl keine Grünpflanzen ohne sie… im Sommer versuche ich mich immer an der Züchtung von Kräutern auf meinem Balkon. Mal mit mehr mal mit weniger Erfolg… diese würde ich in dem Pflanzset auch züchten wollen, vor allem Koriander und Dill. Ich folge und kommentiere noch auf Instagram als marinamaide.
    Viele Grüße
    Marina

  • Michaela
    5 Monaten ago

    Ich habe leider gar keinen grünen Daumen. Mir gehen sogar pflegeleichte Pflanzen wie Orchideen oder Kakteen kaputt. In die Pflanzgefäße kämen bei mir frische Kräuter und sie würden auf der Fensterbank in der Küche stehen.

  • Naomi
    5 Monaten ago

    Ich habe leider noch keinen grünen Daumen 🙁

  • Lisa
    5 Monaten ago

    Hallo!

    Ich bin absolute Anfängerin, was Pflanzen anbelangt. Ich würde Efeu pflanzen, weil meine letzte Efeupflanze nicht überlebt hat 🙁
    Folge dir auch auf Instagram und habe das Bild kommentiert 😉

    Lieben Gruß,
    Lisa

  • Veronika
    5 Monaten ago

    Das ist ja mal ein innovativer Topf! 🙂 Genau richtig, ich will unbedingt meinen eigenen Basilikum anpflanzen, ich liebe einfach damit zu kochen. Ich versuche es gerade mit einem Anpflanzset in einer Art Dose, darin wird er aber nicht wirklich.. Das mit dem grünen Daumen hängt bei mir definitiv auch ein bisschen von der Art der Pflanze ab.. 😀
    (Ich folge dir auf instagram unter curlyvroni)

  • Melissa Göggelmann
    5 Monaten ago

    huhu 😊 ich habe deinen Blog heute entdeckt und bin schon total begeistert von all den leckeren Rezepten! Die Kräuterhörnchen serviere ich definitiv an Ostern meinen Gästen. 😋 Außerdem hätte ich wahnsinnig ein so ein tolles YULA-Set ❤️ Darin könnte ich endlich Basilikum, Oregano und Rosmarin in der Küche „anbauen“ 🌱

  • Petra
    5 Monaten ago

    Na ja hält sich in Grenzen mit dem grünen Daumen, erstaunlicherweise wächst draussen alles wie verrückt. Ich liebe Kräuter, vor allem Minze und Basilikum. Von beiden gibt es tollen Varianten. Da es jetzt Frühjahr wird steht auch Bärlauch und Waldmeister oben auf meiner Liste. In die Gefässe kommt aber der Basilikum und Petersilie und Schnittlauch für die Salate.

  • Cindy
    5 Monaten ago

    Ich geb mir die größte Mühe … aber gerade bei meinen Indoorpflanzen hab ich keinen so grünen Daumen. Meine Schwester behauptet ja immer ich würd sogar Kunstplanzen „töten“. Die Kräutertöpfe find ich ganz schwierig, mit denen hab ich selten Glück. Obwohl ich sehr gerne Basilikum, Minze und wenn zufällig gefunden, Koriander zu Hause habe. Die Bewässerungstöpfe wären also vielleicht die ultimative Lösung für mich 😉 Liebe Grüße, Cindy

  • 5 Monaten ago

    Als Tochter eines Gärtnermeisters sollte mein Daumen eigentlich sehr grün sein und mit Zimmerpflanzen kam ich immer gut zurecht! Nur die Kräuter wollen nicht so recht… vielleicht wäre dieses System die Rettung für mich? Ich habe so gerne frische Kräuter da und probiere es immer wieder… liebe Grüße von der dir überall folgenden Anja

  • Nicole Müller
    5 Monaten ago

    Liebe Daniela,

    ich habe einen grünen Daumen, aber Kräuter werden bei mir nichts. Ich habe keine Ahnung warum. Daher versuche ich mein Glück sehr gerne bei deinem Gewinnspiel. Ich folge dir auch auf Facebook.
    Lieben Gruß
    Nicole

  • Karina
    5 Monaten ago

    Das würd ich unbedingt brauchen!!

  • Sabine
    5 Monaten ago

    Hallo, eigentlich habe ich im Garten einen normalen grünen Daumen. Seltsamerweise klappt es bei Kräutern in der Küche nicht so gut. Vielleicht helfen mir die tollen Töpfe dabei? Am liebsten habe ich Petersilie,Schnittlauch und Basilikum

  • Sabine
    5 Monaten ago

    Hallo, meine Kräuter werden meistens nichts in meiner Küche. Vielleicht helfen mir diese tollen Töpfe dabei das Basilikum, Petersilie oder Schnittlauch länger überleben? Auf instagram folge ich dir schon lange, sehr schöne und ansprechende Bilder die du da postest
    LG

  • Elisabeth
    5 Monaten ago

    ich würde asiatische Kräuter einpflanzen. Folge dir auf Facebook

  • Agnes
    5 Monaten ago

    mein Daumen hat auf jeden Fall eine grüne Spitze. dass ich wenige Pflanzen in der Wohnung stehen habe, liegt daran, dass ich oft ein paar Tage nacheinander nicht zu Hause bin und nicht weiß, wer sie in der Zeit gießen soll. wenn ich das richtig verstanden habe, wären diese Pflanzgefäße in der Hinsicht ja aber auch hilfreich…

    [ich folge dir auf fb als Elli Fant und habe auch dort kommentiert]

  • Anne
    5 Monaten ago

    Liebe Daniela, ich glaube, der eine Daumen ist bei mir grün, der andere nicht. Klassische Kräuter wie Basilikum oder Petersilie gedeihen recht gut bei mir. Hingegen habe ich mir im letzten Jahr so ganz besondere Kräuter besorgt wie Currykraut, Marzipan-Salbei und Schoko-Minze. Leider haben die irgendwann alle solche Tierchen gehabt, so dass ich sie entsorgen musste… Mir haben diese Kräuter bis zu ihrem Befall trotzdem so gut gefallen, dass ich es dieses Jahr noch einmal ausprobieren möchte. Also würde ich in die Pflanztasche Marzipan-Salbei und Schoko-Minze geben und in das Pflanzgefäß Curry-Kraut.
    (Ich folge Dir auf Facebook und kommentiere dort als Anne Bär.)

  • Anna Katharina ♥
    5 Monaten ago

    Hallo liebe Daniela,
    ja, ich hab´ eigentlich einen grünen Daumen (ich gärtner´ nach dem Mond)… Das Wetter muss allerdings auch mitspielen. Also ich würde gerne Petersilie und Zitronenmelisse in die schönen YULA-Pflanzgefäße setzen, da beide Kräuter draußen den harten Winter überstanden haben. Ich werde sie einfach mit einem Spatenstich teilen und einen Teil umsetzen. DANKE mal wieder für das tolle Gewinnspiel!
    P.S.: folge Dir auch auf FB (Mucki P.) und Instagram (Chattesie)

  • Angelika
    5 Monaten ago

    Liebe Daniela,
    das wäre genau das Richtige für meine Küche. Meine Kräuter lassen viel zu schnell die Köpfe hängen…Da her versuche ich sehr gerne mein Glück…

  • Shirley Lynn
    5 Monaten ago

    Liebe Daniela, ich habe heute aus Zufall deinen Blog entdeckt und habe schon allerlei Rezepte rausgesucht die ich gerne nachbacken möchte!! Die Hörnchen stehen ganz oben auf der Liste!!

    Sehr gerne hätte ich so ein tolles YULA-Set Dann könnte ich endlich mein Projekt „Kräutergarten in der Küche“ starten Leider habe ich bisher noch keinen wirklich grünen Daumen bewiesen… ich glaube ich ertränke meine Pflanzen regelmäßig.. Uppsi..

    P.S. Bei Instagram habe ich dir auch einen Kommentar hinterlassen.

  • Christine
    5 Monaten ago

    Ich würde Basilikum in die YULA setzen, mein Bruder hat den schonmal zum Blühen gebracht, das wünsche ich mir auch, meine gehen leider immer ein. Lg

  • Ly
    5 Monaten ago

    Ich bräuchte Hilfe mit meinen Küchenkräutern, da habe ich eher 2 graue Daumen 🙁
    liebe Grüße,
    Ly 🙂

  • Julia Böttler
    5 Monaten ago

    Ich habe eigentlich gar keinen grünen Daumen was ich selbst sehr schade finde. Gerade Kräuter gehen so schnell bei mir ein. Daher würde ich z.B. Basilikum einpflanzen. Btw ein super Gewinnspiel!!

  • André
    5 Monaten ago

    Hallo Daniela,
    ich würde mit diesem tollen Set meine Frau überraschen! Mit Kräutern auf dem Balkon oder der Fensterbank hat sie leider kein Glück. Vielleicht würde unser Basilikum so auch mal längere Zeit überstehen😉
    Viele Grüße
    André

  • Victoria
    5 Monaten ago

    oh wie lecker <3 das muss ich sofort nachmachen <3

  • 5 Monaten ago

    Ich kümmer mich sehr gerne um meine Pflanzen und pflege sie liebevoll – nur Petersilie will einfach nicht gedeihen, dabei wär so ein nachwachsendes Töpfchen super für Hummus, Gemüsepfannen, Salate…
    Ich verfolge deine Kreationen auf Instagram 😊

  • 5 Monaten ago

    Ich kümmere mich gern um meine Pflanzen und pflege sie liebevoll – nur Petersilie will einfach nicht gedeihen!
    Dabei wäre so ein nachwachsendes Töpfchen super für Hummus, Gemüsepfannen, Salate…
    Ich verfolge deine Kreationen auf Instagram 😊

  • Dorothea Kessler
    5 Monaten ago

    Habe bei Instagram als pixel_pie und als Dorothea Kessler auf Facebook ebenfalls den Beitrag kommentiert und folge dir natürlich auf beiden Plattformen. 🙂 Zum Thema: Bisher habe ich keinen grünen Daumen, obwohl mich Selbstversorgung und Eigenanbau seeehr interessieren. Meine Familie hat seit Jahren eigene Beete. Mein Freund will heuer zum Kräuterhexer werden und unbedingt einen eigenen Kräutergarten anlegen. Deshalb würde ich mich riesig freuen die Töpfe für unser Vorhaben zu gewinnen! 🙂 Vielleicht gehen mir die Pflanzen dann endlich nicht mehr ein, denn ich habe auch ein aktues Ans-Gießen-Denk-Problem. 😉 Würde supergerne italienische Kräuter und Zitronenmelisse und Co. für hausgemachte Limonaden anbauen.

  • […] findest auf Glücksgenuss noch mehr Rezepte für leckeres Brot & Brötchen. Gefüllte Kräuterhörnchen mit Käse, herzhaftes Olivenbrot, ein aromatisches Gewürzbrot, gefüllte Brotkugeln (Partybrötchen) oder […]

Leave A Comment

Related Posts

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen