{Rezept} Espresso-Swirlkuchen mit Birnen / vegan

Print Friendly, PDF & Email

Habt ihr Lust auf einen leckeren Espresso-Swirlkuchen mit Birnen? Ich habe die Woche dieses tolle Rezept gebacken und bin begeistert. Kräftiger Espresso gibt dem Kuchen einen aromatischen Geschmack und die süße Birne passt perfekt in dieser Kombination. Birnen mag ich aktuell sowieso sehr gerne und esse sie täglich. Das ist bei mir tatsächlich oft so, dass ich eine bestimmte Obstsorte tagelang esse, bis ich den Geschmack irgendwann überdrüssig bin. Kennt ihr das?

 

 

 

 

Wer den Kuchen ohne Koffein möchte, kann natürlich auch koffeinfreien Kaffee oder Malzkaffee verwenden. Apropop Malz! Kennt ihr diese leckeren Malzkuchen im Glas schon? Das Rezept ist ganz einfach gemacht und eignet sich perfekt für eine längere Haltbarkeit oder auch zum Verschenken. Vielleicht eine tolle Idee zum Valentinstag …

 

 

Espresso-Swirlkuchen mit Birnen

{Rezept} Espresso-Swirl mit Birnen / vegan

Zutaten

  • 300g Mehl
  • 175 g pflanzliche Margarine/ Zimmertemperatur
  • 100ml starken Espresso
  • 80g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eßl Kakao
  • 3 Birnen

Zubereitung

  • Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz in einer Schüssel miteinander vermengen.
  • Espresso und die Margarine unterrühren. Die Hälfte des Teiges in eine weitere Schüssel umfüllen und mit dem Kakaopulver vermengen. Gegebenenfalls ein klein wenig Pflanzenmilch hinzufügen, wenn der Teig zu fest sein sollte.
  • Nun den hellen und dunklen Teig abwechselnd in die Backform oder Muffinförmchen geben.
  • Birnen waschen, halbieren und entkernen. In dünne Scheiben schneiden und fächerförmig auf dem Kuchenteig verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze, 180 Grad) für 20-25 Minuten backen.
  • Gut auskühlen lassen und vor dem Servieren mit etwas Kakaopulver bestäuben.
http://www.gluecksgenuss.de/2018/02/04/rezept-espresso-swirlkuchen-mit-birnen-vegan/

 

 

Alles Liebe,
Daniela

Leave A Comment

Related Posts