{Rezept} Zarte Schokokipferl mit Haselnusskrokant/ Anzeige

Print Friendly, PDF & Email

Dieses Jahr stehen wir fast täglich in der Weihnachtsbäckerei und entwickeln wundervolle Plätzchenrezepte. Natürlich muss immer etwas Schokoladiges dabei sein. Diese Original Ischler Plätzchen meiner Oma zum Beispiel, oder auch die gefüllten Nougatstangen mit winterlicher Schokolade. Zum Reinknien sag ich euch.

Im letzten Jahr habe ich euch mein Lieblingsrezept für Vanillekipferl gezeigt. Nun wollte ich schon lange einmal typisch österreichische Schokokipferl backen. Vor wenigen Wochen bin ich endlich dazu gekommen und bin ganz begeistert von diesem Rezept. Die Kipferl sind zart und saftig und bekommen durch den knackigen Krokant einen schönen Biss. Ich liebe sie und werde sie vor Weihnachten unbedingt nochmal backen.

 

 

 

 

 

 

Schokokipferl mit Haselnusskrokant

Ich mag das Rezept für diese zarten Schokokipferl mit Haselnusskrokant so gerne, weil es mit einfachen Zutaten hergestellt und ganz schnell gemacht ist. Die Kipferl lassen sich auch prima mit den Kleinen zubereiten und halten sich in einer Dose mehrere Wochen. Bei uns sind sie allerdings (wie auch alles andere) ratz fatz aufgegessen.

Das Rezept habe ich für den wundervoll schokoladigen Blog von Zotter gemacht. Hier gelangt ihr zum Rezept und könnt es nachbacken. Eine Auswahl der besten Kuvertüre bekommt ihr hier im Onlineshop.

 

 

 

 

Ich wünsche euch einen schönen Advent,

Daniela

1 Comment

  • Manuela Sarau
    1 Woche ago

    Lecker

Leave A Comment

Related Posts