{Anzeige} Winterliches Macadamia-Panacotta mit Gewürzbirnen & Mandelkaramell

Print Friendly, PDF & Email

Die Adventszeit steht vor der Tür und am Wochenende entzünden wir bereits die erste Kerze des Adventskranzes. Ich mag diese besinnliche Zeit so gerne. Weihnachtliche Musik, Tannenzweige, Plätzchenduft und Lichterglanz. Wenn dann die ersten Schneeflocken noch fallen, bin ich in meinem Element. Seit Kindheit an fasziniert mich diese besondere Zeit im Jahr und mit dem kleinen Mann in der Familie, gebe ich unsere ganz eigene Tradition gerne weiter.

In der Weihnachtsbäckerei sind bereits eine Vielzahl leckerer Plätzchen und Kekse entstanden. Viele von euch haben ein paar der Rezepte bereits nachgebacken. Das freut mich sehr. Nun kamen viele Fragen zu unserem diesjährigen Weihnachtsmenü auf. Da ich im Hause für die Süßspeisen verantwortlich bin, habe ich mir ein ganz besonderes Dessert einfallen lassen. Der große Mann liebt Panacotta, der kleine Mann Pudding. Also kam mir die Idee, eine leicht abgewandelte Panacotta zu kreieren. Sie sollte etwas cremiger als das Original sein und mit einer außergewöhnlichen, weihnachtlichen Note. Nach einigen Versuchen habe ich das perfekte Weihnachtsdessert gefunden: eine winterliche Macadamia-Panacotta mit Gewürzbirnen & Mandelkaramell. Hört sich das nicht unglaublich lecker an?

 

 

 

 

 

 

Macadamia-Panacotta mit Gewürzbirnen

Eine klassische Panacotta besteht hauptsächlich aus Milch, Sahne und einem (pflanzlichen) Geliermittel. Um eine luftig- cremige Konsistenz zu erreichen, habe ich mit aufgeschlagener Sahne und einem schokoladigen Macadamia-Aufstrich gearbeitet. Der Geschmack war unglaublich, aber ich wollte das Aroma noch etwas unterstreichen. Deshalb habe ich hochwertiges Mandelöl verwendet. Die sorgt nochmals für eine sämige Textur und rundet das Dessert wunderbar ab.

Dazu gibt es Birnen, die ich zuvor in einem Sud aus Anis, Zimt und Kardamom gegart habe. Wer möchte, kann anstatt der Birne auch anderes Obst verwenden. Ich fand diese dazu allerdings am stimmigsten.

 

 

 

 

 

Winterliches Macadamia-Panacotta mit Gewürzbirnen & Mandelkaramell

Menge: 4 Portionen

Zutaten

    Zutaten für das Mandelkaramell:
  • 100g ganze Mandeln
  • 80g Rohrohrzucker
  • 4 Eßl Wasser
  • 1 Prise Salz
    Zutaten für die Gewürzbirnen:
  • 2 große Birnen
  • 1 Anisstern
  • 1/2 Teel. Kardamom gemahlen
  • etwas Zimt
  • Wasser

Zubereitung

  • Für die Zubereitung des Mandelkaramells den Rohrohrzucker und das Wasser in eine Pfanne geben und auf mittlerer Hitze so lange kochen, bis ein hellbraunes Karamell entsteht. Den Herd ausschalten, die Mandeln und das Salz hinzufügen und nochmals etwas eindicken lassen.
  • Das Mandelkaramell auf ein Backpapier geben und gut auskühlen lassen. Danach in große Stücke brechen.
  • Für die Macadamia-Panacotta die Sojamilch in einen großen Topf geben und aufkochen. Mark der Vanilleschote (Schote bitte aufheben), Ahornsiurp und Lebkuchengewürz hinzugeben. Agar Agar in etwas Wasser auflösen und mit dem Schneebesen in die Milchmischung einrühren. Für 5 Minuten leicht köcheln lassen. Etwas abkühlen lassen.
  • Sojasahne steif schlagen. Den Macadamia-Schokoaufstrich dazugeben und unterrühren. Die Sahne mit einem Spatel unter die Milchmischung heben und das Mandelöl einrühren.
  • Die Creme auf 4 Gläser verteilen und im Kühlschrank für mindestens 2-3 Stunden fest werden lassen.
  • Die Birnen schälen, halbieren und entkernen. Anschließend in einen Topf legen, Gewürze und die ausgekratze Vanilleschote hinzufügen und nur so viel Wasser einfüllen, bis die Birnen zur Hälfte damit bedeckt sind. Das Ganze für ca. 6 Minuten köcheln lassen. Birnen immer wieder wenden. Den Herd ausschalten und das Obst im Topf abkühlen lassen. So kann das Aroma der Gewürze noch mehr in die Birnen ziehen.
  • Vor dem Servieren die Birnen auf Schälchen verteilen und mit dem winterlichen Macadamia-Panacotta und dem Mandelkaramell genießen.
http://www.gluecksgenuss.de/2017/11/27/anzeige-winterliches-macadamia-panacotta-mit-gewuerzbirnen-mandelkaramell/

 

 

 

 

Nun möchte ich euch noch kurz etwas zu den Produkten aus dem Hause Vitaquell schreiben. Seit 1922 werden dort vegetarische & vegane Lebensmittel in höchster Qualität hergestellt. Ich verwende schon lange die ausgewählten Öle, denn sie sind hervorragend für Speisen, aber auch für die Körperpflege (unbedingt das Mandelöl einmal testen). Außerdem findet ihr im Onlineshop viele vegane Aufstriche (süß und deftig), Salate, Pasteten und Sojaspezialitäten.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Rezept und freue mich eure Ideen für ein Weihnachtsdessert zu lesen.

Liebste Grüße,
Daniela

Leave A Comment

Related Posts