{Rezept} Heidelbeergalette mit frisch gepflückten Beeren

Print Friendly, PDF & Email

Letztes Wochenende waren wir beim Heidelbeerpflücken auf einem Erlebnishof in der Nähe von Berlin. Es hat so großen Spaß gemacht und der kleine Mann war ganz begeistert von den großen Sträuchern, die über und über mit Beeren behangen waren. Beim Pflücken sind dabei bereits unzählige blaue Beeren in unseren Bauch gewandert. Mit blauen Zähnen und einem riesen Korb frisch gepflückter Beeren haben wir uns auf den Heimweg gemacht um viele köstliche Leckereien daraus zu zaubern.

Morgens gab es zu unserem Müsli selbstgemachten Kokosjoghurt mit Blaubeeren, Blaubeermarmelade, eine Heidelbeergalette und fruchtig-schokoladige Beerenbrownies (Rezept folgt). Schließlich ist die Saison bald vorbei, da muss man nochmal alles auskosten was geht…

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Heidelbeergalette nach bretonischer Art ist wirklich einfach zu machen und kann natürlich auch mit anderen Obstsorten gebacken werden. Sehr gut eignen sich dafür Nektarinen, Pflaumen oder auch Aprikosen.

 

Bretonische Heidelbeergalette

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Gesamtzeit: 50 Minuten

Category: Backen, Dessert

8 Stück

Zutaten

    Für de Teig:
  • 200g Mehl
  • 25g Kokosblütenzucker
  • 100g kalte Alsan / vegane Margarine
  • 5-8 Eßl Eiswasser
  • 1 Prise Salz
    Für die Marmelade:
  • 120gr. frische Heidelbeeren
  • 2 Eßl Gelierzucker ( 3:1)
    Für die Füllung:
  • 250g frische Heidelbeeren
  • etwas gemahlene Vanille
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Zubereitung

  • Für die Herstellung der Marmelade die Heidelbeeren waschen, in einen Topf geben und mit dem Gelierzucker aufkochen. Die Beeren sollen leicht zerfallen. In ein Glas füllen und beiseite stellen.
  • In einer großen Schüssel Mehl, Zucker und Salz miteinander vermengen. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden und mit einer Teigkarte in das Mehl hacken. Die Mehlmischung sollte sich gut mit der Butter verbinden und kleine Flocken bilden.
  • Das Eiswasser nach und nach hinzugeben und den Teig kurz kneten. In Frischhaltefolie packen und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig mittig darauf platzieren und kreisförmig ausrollen (Durchmesser ca. 30cm). Die Marmelade auf dem Teig verteilen und dabei einen Rand von 3 cm freilassen.
  • Die frischen Heidelbeeren waschen, mit der gemahlenen Vanille und dem Zitronenabrieb vermengen und auf der Marmelade verteilen. Nun die Teigränder zur Mitte hineinschlagen und andrücken.
  • Im vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten goldgelb backen und anschließend lauwarm genießen.
http://www.gluecksgenuss.de/2017/09/08/heidelbeergalette/

 

 

 

 

 

 

Inhalts-& Nährstoffe der Heidelbeere

Heidelbeeren sind sehr gesund, enthalten viel Wasser und sind kalorienarm. Außerdem stecken eine Vielzahl an Vitaminen darin, wie z.B. Vitamin A, Vitamin E und auch Vitamin C. Auch wichtiges Eisen von 0,7mg auf 100g sind darin vepackt, weshalb man gerne viele davon verzehren sollte. Blaubeeren haben zudem die Eigenschaft, dass sie roh eine leicht abführende Wirkung erziehlen, wohingegn sie in getrockneter Form Durchfall entgegen wirken.

 

 

 

 

Kennt ihr schon mein Rezept für cremigen Heidelbeerkuchen mit Feigenkruste? Oder den unsagbar leckeren Topfenstrudel mit Beeren? Die müsst ihr ebenfalls probieren!

Ihr wollt keinen meiner Beiträge mehr verpassen? Dann abonniert gerne meinen Newsletter oder folgt mir auf Facebook , Pinterest , Bloglovin oder Instagram.

Alles Liebe,
Daniela

1 Comment

  • 3 Monaten ago

    Ich weiss gar nicht, was mir besser gefällt. Die wunderbaren Bilder oder das tolle Rezept. Ich glaube es herrscht ein unentschieden 😉
    Ich werde die Galette auf jeden Fall bei nächster Gelegenheit ausprobieren 🙂
    Lg
    Stephanie

Leave A Comment

Related Posts