{Lifestyle} Clever umziehen mit der Turtlebox / Nachhaltigkeit

Print Friendly, PDF & Email

Wie ihr mitbekommen habt, haben wir nach Jahren der Wohnungsuche endlich eine wunderschöne Altbauwohnung im Herzen Berlins gefunden. Auch wenn hier und da noch Kleinigkeiten zu renovieren sind, haben wir den Großteil unserer Habseligkeiten bereits verpackt und in die neue Wohnung transportiert. Zuvor wurde Vieles aussortiert, verschenkt oder verkauft. Wir wollten nur Dinge mitnehmen, die wir brauchen und die uns glücklich machen. Solch ein Aussortieren im großen Stil befreit ungemein!

Nun ging es daran, all die schönen Dinge sicher zu verpacken und für den Transport fertig zu machen. Umzugskartons aus Pappe wollte ich dieses Mal nicht nehmen, da so viele beim letzten Umzug kaputt gegangen sind. Zudem verwendet man sie einmalig und sie stehen dann im Keller rum. Eine Alternative musste her, die nachhaltig und zeitsparend ist: die TURTLEBOX.

 

 

Turtlebox_1

TURTLEBOX ist ein in München ansässiges Unternehmen. Sie haben  es sich zur Aufgabe gemacht, den Umzug so angenehm wie möglich zu gestelten: komfortabler, preiswerter und vor allem umweltfreundlicher! Hier kann man sich Umzugskisten für die Dauer des Umzugs mieten. Äußerst praktisch, denn man bekommt die Kisten in die alte Wohnung geliefert, verpackt und transportiert diese in die neue Wohnung, von der sie dann wieder abgeholt werden. Einfacher geht es nicht, oder?

Ein weiterer Aspekt für die Turtlebox ist das sichere Verstauen von zerbrechlichen Gegenständen. Gerade bei Gläsern, Geschirr und Vasen geht das Meiste kaputt. Durch die Stabilität der Boxen kommt es hier kaum zur Bruchgefahr, denn sie sind robust und lassen sich perfekt aufeinander stapeln. Außerdem entfällt das lästige Zukleben. Innerhalb von nur 3 Sekunden hat man die grüne Box zusammen gebaut und kann direkt mit dem Verpacken beginnen.

 

 

Turtlebox_3

Pappkartons können aufgrund ihrer Beschaffenheit nur ein paar Umzüge überstehen. TurtleBoxen sind aus 100% recycelbarem Kunststoff hergestellt und können mehr als 200 Mal wiederverwendet werden. Dadurch spart man bis zu 87% der CO2-Emissionen gegenüber recycelter Umzugskarton. Für die Umsetzung dieser Idee erhielt Turtlebox von der Landeshauptstadt München den Münchner Umweltpreis. Gratulation!

 

 

Turtlebox_2

Bei euch steht auch ein Umzug an? Dann setzt auf die grüne Schildkröte und tut Gutes für unsere Umwelt!

Alles Liebe,

Daniela

 

2 Comments

  • 5 Monaten ago

    Liebe Daniela,

    ich habe deinen Umzug mit den Turtleboxen ja schon via Instagram mitbekommen und war da schon ganz begeistert von diesem Konzept. Wir gehören noch der Gruppe von Menschen an, die gefühlt fünfzig Umzugskartons im Keller lagern, für den Fall, dass es bald wieder soweit sein wird. 😀
    Sie nehmen nur Platz weg und sind wirklich nicht besonders nachhaltig, wenn man sich überlegt, dass man die meisten nach dem zweiten Umzug entsorgen kann.

    Das nächste Mal wird auf jeden Fall auf die Turtlebox zurückgegriffen, wenn die Kartons leer sind und ein Umzug im wahrsten Sinne des Wortes vor der Tür steht! 🙂

    Liebe Grüße
    Jenni

  • 2 Monaten ago

    Eine super Sache. Diese Boxen können immer wieder verwendet werden und es fällt kein unnötiger Papiermüll an. So kann man Kunststoff wirklich sinnvoll einsetzen.
    Beste Grüße,
    Sebastian von http://www.umzug-berlin.de

Leave A Comment