{Rezept} Winterlicher Gewürzkuchen mit dunkler Reiskuvertüre


In ein paar Tagen ist Weihnachten! Nach all dem Trubel, den zu bearbeitenden E-Mails, den Erledigungen und den letzten Einkäufen kehrt endlich Ruhe ein und wir können die Festtage im Kreise unserer Liebsten entspannt und feierlich verbringen.

Dieses Jahr war vollgepackt mit weichenstellenden Entscheidungen, großen Projekten, Organsitation im Alltag mit Kleinkind, sodass ich ganz bewusst die kommenden Tage in friedvoller Stimmung das Jahr Revue passieren lasse und mich auf die Zeit mit meiner Familie freue.

Meine große Leidenschaft – das Essen – bleibt deshalb trotzdem nicht aus, denn dafür liebe ich es einfach zu sehr in der Küche zu stehen und etwas Wärmendes undSschmackhaftes zu kochen. An Heilig Abend selbst wird es, wie die letzten Jahre auch, gefüllte Knödel mit selbstgemachtem Rotkohl und einer Champignonsoße geben. Für die Kaffeetafel habe ich mir allerdings dieses Mal etwas ganz Besonderes ausgedacht. Es sollte ein Kuchen sein, der all die weihnachtlichen Gewürze vereint und zudem luftig leicht und locker ist. Mit einem Hauch feinster dunkler Reisschokolade überzogen, in einer Form, die einer Kuppel gleicht.

 

 

gewuerzkuchen-3

 

 

gewuerzkuchen-1

 

 

gewuerzkuchen-6

Das Rezept für diesen winterlichen Gewürzkuchen könnt ihr auf dem wundervollen Blog von Zotter finden. Hier entlang…..

Schaut auch gleich mal im Onlineshop vorbei, denn dort tummeln sich die leckersten Schokoladenkreationen die ich jemals gesehen (und gekostet) habe. Unter der Rubrik vegan könnt ihr gleich eure Suche festlegen, sodass ihr nur Produkte mit leckerer Reismilch, Sojamilch etc. angezeigt bekommt.

 

 

gewuerzkuchen-2

 

 

gewuerzkuchen-4

Schokolade: Zotter
Kuchenform: Nordic Ware

Ich wünsche Euch eine wundervolle Weihnachtszeit und viele leckere Geschmacksmomente,

Daniela

 

Leave A Comment

Related Posts