{Vorstellung} Rezepte mit Geschichte

Print Friendly, PDF & Email

Wir alle haben es! Dieses eine Rezept, mit dem wir etwas ganz besonderes verbinden. Ein Lieblingsrezept, welches uns in Erinnerungen schwelgen und damalige Glücksgefühle hochleben lässt. Wenn der  unvergleichliche Genuss auf unserer Zunge tanzt, mit dem wir einen großen & besonderen Moment verbinden, dann holen wir uns ein Stück Vergangenheit zurück. Vielleicht ist es eine Erinnerung aus der Kindheit oder eine wundervolle Reise, oder auch das erste gemeinsame Dinner mit dem Liebsten, die genau in dem Augenblick wieder auflebt als die süße Speise unsere Zunge kitzelt. Und schwupps fühlen wir uns in die Zeit zurückversetzt, die uns zum ersten Mal diesen Genuss beschert hatte.

Ich selbst verspüre solch einen Moment in der Vorweihnachtszeit – genau genommen beim Plätzchen backen. Dann bin ich die kleine Daniela die mit ihrer Großmutter in der Küche steht, Teig ausrollt, Formen aussticht und die fertig gebackenen Kekse mit Marmelade und Puderzucker verziert. Dieser Moment ist für mich unbezahltbar. Es erinnert mich Jahr für Jahr an dieses wunderschöne Zusammensein, die Freude und auch den Spaß den ich dabei hatte. Diese Weihnachtsbäckerei ist für mich voll von Erinnerungen, die in dem Augenblick wieder lebendig werden und pures Glück ausstrahlen.

 

 

rmg

Viele von uns haben solche Erinnerungen, die sie mit einem schmackhaften Rezept verbinden. Genau das hat mich auf die Idee gebracht euch in meiner Blogreihe: Rezepte mit Geschichte ganz viele dieser Augenblicke vorzustellen.

Jeden Mittwoch erzählen euch wundervolle Blogger/innen ihre ganz persönliche Geschichte, und geben ihr Lieblingsrezept an Euch weiter. Ich bin bereits wahnsinnig gespannt welche Erinnerungen ich mit euch teilen darf und freue mich unglaublich auf die einzelnen Artikel. Ihr dürft gespannt sein!

Eure Daniela

 

2 Comments

Leave A Comment

Related Posts