{Vorstellung} Die Foodist Healthy Box Dezember

Print Friendly, PDF & Email

Ich mag Überraschungen, und ich mag gutes Essen!
Die perfekt Kombination also um eine Foodbox zu testen. Ein Päckchen zu öffnen und nicht zu wissen welch tollen Produkte es enthält, ist jedes Mal aufs Neue spannend.
Geschehen mit der Foodist Healthy Box, welche einmal im Monat aktuelle Food Trends für Euch bereit hält.Dem Päckchen liegt außerdem das Foodist Magazin bei, welches Euch die einzelnen Produkte vorstellt und genauer erläutert.

Die Foodist Healthy Box ist ab 26,90 € im Monat erhältlich und kann einzeln und sowohl als Abo erworben werden. Mit dem Gutscheincode GLÜCKSGENUSS erhaltet ihr bei eurer ersten Bestellung einen Rabatt von 20%.

Folgende Produkte sind in der Foodist Healthy Box Dezember enthalten:

  • CRIOLLO- Becks Cocoa: 100% bester Kakao, herb und ohne jegliche Zusätze veredelt. Dieser Kakao ist sehr hochwertig und das schmeckt man auch. Ein Teelöffel davon in heißer aufgeschäumter Milch lässt jedes Schokoladenherz höher schlagen.

    • CHAI MYLK- Rebel Kitchen: Kokosmilchgetränk mit feinster Chai-Gewürzmischung. Dieses Getränk ist der absolute Genuss, denn darin sind all die Geschmackskomponenten vereint die ich so gerne mag. Kokos und indische Chai-Gewürzmischung. Unbedingt probieren- egal ob heiß oder kalt!

      • ERBSENMUS- Sarah Wiener: dieser vegane Brotaufstrich aus feinstem Erbsenmus mit ganzen rosa Pfefferkörnen, verfeinert mit Koriander hat leider nicht ganz meinen Geschmack getroffen. Das liegt allerdings allein daran, dass ich keinen rosa Pfeffer mag. Man kann das Mus auch für schnelle Dips und Saucen verwenden. Frau Wiener legt großen Wert darauf die Produkte von resourvenschonenden Biohäfen in der Umgebung Berlins zu beziehen. Daher hat es das Produkt auch auf den Bronze-Platz als Biomarke des Jahres 2015 geschafft.

        • CRUNCHY BANANA Fruit Crisps – Emily: Bananen Crisps sind der ideale Lieblingssnack für den kleinen Hunger zwischendurch. Außerdem machen sie sich perfekt als Topping im Müsli Für die Crisps werden ausschließlich Bananen zum richtigen Reifezeitpunkt verfendet, diese cremige Süße schmeckt man.

          • RAW PUD APPLE & CINNAMON- Simply Raw:eine weihnachtliche Puddingmischung roh und vegan. Man mischt die Apfel-Zimt-Mischung und die Chiasamen mit 100ml Pflanzenmilch oder Saft, lässt es für 5 Minuten quellen und muss danach einfach nur noch genießen. 

            • PALEO BROT BACKMISCHUNG- Organic Workout: Beim Öffnen der Box hab ich mich sehr über die Brotbackmischung gefreut. Mandelmehl, Leinsamenmehl, Walnüsse, Sonnenblumen- und Kürbiskerne etc. Das hörte sich sehr verlockend an. Allerdings hab ich dann festgestellt, dass Eiklar-Pulver darin enthalten ist und somit nicht vegan ist. Daher kann ich zur Zubereitung und des Geschmacks leider nichts sagen.

              • SUPERFOOD CHOCOLATE- IQ Chocolate: hochwertige Schokolade mit Kakao-Nibs und gesundem Kokosblütenzucker. Diese Criollo Kakaobohnen werden in Peru/ Rio Negro Valley angebaut und gelten als edelste Bohnen. Die Schokolade schmeckt unglaublich lecker und man merkt sofort, dass die Bohnen nicht geröstet sonder lediglich fermentiert werden. So bleibt der volle Geschmack und alle Nährstoffe in der Bohne. 

              • ROASTED FAVA BEANS- Dilly&Wolf: diese Fava-Bohnen sind leicht gesalzen und mit etwas Apfelessig verfeinert. Sie sind eine gute Eiweißquelle und sind der perfeckte Snack. Für mich das Highlight der Box!

              FAZIT: Die Produktauswahl finde ich sehr gelungen und es gab viel Neues zu entdecken. Besonders die Fava Beans und die knusprigen Bananenscheiben haben es mir angetan. Werde ich auf alle Fälle nachkaufen.  Leider ist die Brotbackmischung nicht vegan, so dass ich sie nicht probieren konnte. Ich hab sie aber gerne weiter verschenkt. Die Foodist Healthy Box hält was sie verspricht und ich werde mir sicher nochmal eine bestellen.

              Wie findet ihr solche Foodboxen im Abo? Habt ihr selbst eine die ihr regelmäßig bezieht?

              Alles Liebe,

              *Dieser Artikel entstand in Zusammarbeit mit der Firma Foodist. Dies hat meine Meinung jedoch nicht beeinflusst. Herzlichen Dank dafür!

              Leave A Comment