{Vorstellung} ChocQlate- der vegane Schokoladengenuss


Trommelwirbel!!! Denn heute präsentiere ich euch die für mich leckerste, gesündeste und beste vegane Schokolade die es momentan gibt! Als bekennender Schokoholic und am Abend auf der Couch Genießer weiß ich wovon ich rede. Denn ich habe in meinem bisherigen Leben bereits so manches Täfelchen verdrückt!

Auf der Suche nach guter Schokolade

Seid ich vegan lebe hat sich mein Geschmacksempfinden stark verändert. War es früher die klassische Vollmilchschokolade, ist es heute eine Zartbitter mit ausgewogener Süße und Nüssen. Ab und an genieße ich auch eine gute Schokolade auf Reismilchbasis, allerdings ist das eher selten der Fall.

Oft sind Zarbitterschokoladen leider viel zu herb oder schmecken gar „staubig“. Auch gibt es nicht viele Variationen im Angebot wie z.B. mit Nüssen oder getrockneten Früchten!
Daher war ich sehr begeistert, als ich die veganen Schokoladen von ChocQlate testen durfte und bin hellauf begeistert. Endlich ein Produkt, welches auf Anhieb mit Geschmack und Zutaten überzeugt. Ach die wunderschönen Verpackungen sind ein Blickfang. Man merkt sogleich, dass dies mit viel Liebe zum Detail ausgesucht wurde.

Zutatenliste und Herstellung

Eine gute Schokolade kommt ohne großen Schickschnack und künstliche Zusatzstoffe aus.

5 Zutaten für 100% Schokolade 

 

  • handgemahlene, nicht geröstete Kakaobohnen
  • Kakaopulver
  • Kakaobutter
  • Agavendicksaft
  • ein Hauch von reiner Vanille

„So entsteht ein wahres Kraftwerk der Natur, randvoll mit hochpotenten Nährstoffen. Gesüßt wird nur mit natürlichen Süßungsmitteln und du bestimmst den Geschmack.“

Diesen puren Kakaogenuss schmeckt man sofort und das Geniale: ihr könnt euch in einem ChocQlate Set eure eigene Wunschschokolade in nur 20 Minuten kreieren oder ihr greift auf die wöchentlich hergestellten, handgefertigten Schokoladen aus dem Sortiment zurück.

Geschmacksrichtungen

 

Die bereits im Hause wöchentlich hergestellten Täfelchen erhalten ihr in folgenden Geschmacksrichtungen:

  • vegane Erdbeer Schokolade
  • vegane Mocca Schokolade
  • vegane Zartbitter Schokolade
  • vegane Haselnuss Schokolade
  • vegane Edelsüss Schokolade
  • vegane Hanfsamen Schokolade (mein persönlicher Favorit)

    Ein Blick auf die Seite von ChocQlate lässt jedes Schokoladenherz höher schlagen.
    Zusätzlich zu den Täfelchen gibt es im Sortiment noch Kakaoriegel, Kakaobohnen Snacks und hübsche Schokoladenverpackungen.

    Besonders interessant finde ich die angebotenen Schokoladenkurse!
    Berlin steht schonmal auf der Liste 🙂 Da hätte ich nämlich so richtig Lust drauf.
    Den halben Tag Schokolade herstellen und dabei schlemmen………..Großartig!

    Welche Schokoladensorten sind euer Favorit?

    *Der Arti­kel ent­stand in freund­li­cher Zusam­men­ar­beit mit der Firma ChocQlate. Die Produkte wurden mir kos­ten– und bedin­gungs­los zum Tes­ten zur Ver­fü­gung gestellt. Dies hat meine Mei­nung jedoch in keins­ter Weise beeinflusst.

    Leave A Comment

    Related Posts