{Rezept} Indische Maistaler mit Linsen-Mangochutney

Print Friendly, PDF & Email

Jetzt beginnt die Jahreszeit, in der es wieder nach deftigerem Essen und wärmenden Speisen verlangt. Wenn es draußen kühler wird, werden meine Glüste nach Eintöpfen, Suppen und Co immer größer. Außerdem habe ich eine Vorliebe für indisches Essen. Das rührt sicher auch daher, dass ich eine längere Zeit in Indien  war und ich mich gerne an die leckeren Reisgerichte, Curry´s, Eintöpfe mit Hüslenfrüchten und vor allem scharfe Chilispeisen zurück erinnere. Diese farbige und geschmackliche Vielfalt dort hat mich immer wieder umgehauen. Die fein aufeinender abgestimmten Gewürzmischungen sind unglaublich und verbreiten einen wundervollen Duft. Inspiriert von meiner Reise habe ich diese aromatische Gericht für indische Maistaler und einem Linsen- Mangochutney kreiert.Es wird euch umhauen und vor allem auch den Kleinsten wunderbar schmecken. Allerdings solltet ihr für die Kleinen die Chilis weglassen und eine einfache Mangosoße dazu reichen.

 

 

 

 

Zusätzlich könnt ihr zu den indische Maistaler auch einen Dipp aus (Soja-)joghurt und frischen Kräutern wie Koriander oder Minze servieren. Dies ist angenehm erfrischend und schmeckt gerade kleinen Kindern sehr gut.
{Rezept} Indische Maistaler mit Linsen- Mangochutney

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 35 Minuten

Category: Hauptgericht

Cuisine: Indisch

ergibt 4 Portionen

Zutaten

    Zutaten für die Maisbällchen:
  • 1 Dose Maiskörner (420 gr.)
  • 8 Eßl Kichererbsenmehl
  • 1 mittelscharfe, frische Chilischote (wahlweise mit oder ohne Kerne, je nach Schärfegrad)
  • 2-3 Eßl frischen Koriander, gehackt
  • Pfeffer, Salz
    Zutaten für das Linsen-Mangochutney:
  • 200g rote Linsen
  • 2 Anissterne
  • 2 kleine getrocknete Chilis
  • 2 Eßl Kokosraspel
  • 1 Eßl Zucker
  • 2 Eßl Zitronensaft
  • 2 rote, frische Chilischoten
  • ca. 1 Teel. frischen Ingwer, gehackt
  • je 1 Teel. Garam Masala, Curry, Kardamom, Kreuzkümmel
  • 1/2 Teel Kurkuma
  • 2 Teel Salz
  • 150 ml Sonnenblumenöl (oder anderes neutrales Öl)
  • Fruchtfleisch einer halben Mango

Zubereitung

  • Maiskörner in einen Mixer geben und grob pürieren. In eine Schüssel umfüllen und die restlichen Zutaten hinzufügen. Gut miteinander vermengen und beiseite stellen.
  • Linsen waschen und in etwa der doppelten Menge Wasser mit den Anissternen und getrocknenten Chilis weichkochen (ggf. etwas Wasser hinzufügen).
  • Die restlichen Zutaten in einen Mixer geben und gut durchmixen bis eine sämige Paste entsteht.
  • Nun ein paar Löffel der Paste zu den gekochten Linsen geben (bitte hier den Schärfegrad beachten, wer gerne sehr scharf ist darf mehr hinein geben). Gut umrühren. Anissterne und getrocknete Chilis entfernen.
  • Für die Maistaler etwa 1 Eßl Masse abstechen und zu Talern formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 200 Grad (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten goldgelb backen.
http://www.gluecksgenuss.de/2014/12/21/indische-maistaler-mit-linsen-mangochutney-gewinner/

 

Leave A Comment

Related Posts