{Inspiration} Glücksgenuss goes raw- Tag #2


Tag 2 meines Rohkost- Experiments ist vorbei und ich muss gestehen: ich gewöhne mich wirklich schwer an das kalte Essen. Die Zubereitung ist super easy und hungrig bin ich auch kaum, aber eine warme Mahlzeit fehlt mir. Vielleicht liegt es auch an dem regnerisch, kühlen Wetter da draußen. Doch ich bleibe dran und werde brav die nächsten Tage weiter machen.

Zum Frühstück gab es einen super leckeren Schoko-Smoothie. Banane, Orange und etwas Kakao (Rohkostqualität) rein in den Mixer und schön cremig mixen.

Mittags gab es einen Rohkost-Teller mit Kohlrabi, Mungbohnen-Sprossen und Salat. Gewürzt habe ich wieder mit frischem Pfeffer und Zitronensaft.
Die Mahlzeit war allerdings viel zu viel und ich hab etwa die Hälfte davon verspeist.

Am Abend gab es ein leckeres Rote-Beete- Haselnuss- Süppchen.
Eine Suppe kalt zu essen ist für mich aber immer noch sehr gewöhnungsbedürftig.
Geht es euch auch so?

Außerdem hab ich Gelüste auf ein Stück Kuchen bekommen. Werde mich jetzt im Internet mal schlau machen und nach einem Rezept suchen.

Könnt ihr Euch ein solches Rohkost-Experiment vorstellen?
Freue mich auf eure Kommentare!

XOXO,

Leave A Comment

Related Posts